Deutscher Gewerkschaftsbund

Rückblick auf 2016

DGB NRW zum 1. Mai: 95.000 de­mons­trie­ren für mehr So­li­da­ri­tät

In Nordrhein-Westfalen nahmen 95.000 Menschen an insgesamt 76 Demonstrationen und Kundgebungen des DGB zum Tag der Arbeit teil. Bundesweit gingen 390.000 Beschäftigte auf die Straße und demonstrierten unter dem Motto "Zeit für mehr Solidarität".

DGB NRW
Fo­tos vom 1. Mai in Nord­rhein-West­fa­len

Überall in NRW waren Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter am 1. Mai 2016 auf der Straße, um unsere Ziele deutlich zu machen. 95.000 Kolleginnen und Kollegen demonstrierten in Nordrhein-Westfalen für Gute Arbeit, Solidarität und Gerechtigkeit. Gerade in Bochum ging es auch darum, Flagge zu zeigen für unsere demokratische Gesellschaft und gegen Neonazis.

DGB NRW

Aufruf zum 1. Mai 2016

 Die Bilder-Galerie mit allen Mai-Motiven 2016

 

Tag der Arbeit 2017 in NRW

1. Mai 2017

1. Mai 2016 Bundesweit

Ge­werk­schafts­vor­sit­zen­de: Wer spricht wo am 1. Mai 2016?
DGB/Simone M. Neumann
Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann spricht als Mairedner auf der zentralen DGB-Kundgebung zum 1. Mai 2016 in Stuttgart, DGB-Vize Elke Hannack auf der Mai-Kundgebung in Oldenburg. Hier gibt's die Kundgebungen mit allen Gewerkschafts- und Bezirksvorsitzenden auf einen Blick.
weiterlesen …