Deutscher Gewerkschaftsbund

18.04.2018

Klimaschutzgesetz: Stellungnahme des DGB NRW und der IG Metall NRW

Stellungnahme vom 11. April 2018

Stellungnahme DGB NRW und IG Metall NRW (PDF, 59 kB)

„Die Gewerkschaften unterstützen die klimapolitischen Ziele auf EU-, Bundes- und Landesebene und eine wirtschaftlich vernünftige und sozial gerechte Energiewende als Treiber einer sozial-ökologischen Modernisierung. Strukturbrüche müssen vermieden werden. Die Beschäftigten dürfen nicht zu den Verlierern der Energiewende werden.“


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Langzeitarbeitslosigkeit reduzieren: Stellungnahme des DGB NRW zum Antrag der Fraktionen von CDU und FDP
Durch jährlich 1 Milliarde Euro Bundesmittel und den vereinbarten Passiv-Aktiv-Transfer könnten bis zu 50.000 Jobs für Langzeitarbeitslose in NRW geschaffen werden. Die Landesregierung muss sich nun dafür starkmachen, dass die Gelder schnellstmöglich vor Ort ankommen und gute Beschäftigungsverhältnisse entstehen. Das heißt: unbefristet, sozialversichert und tariflich bezahlt. weiterlesen …
Datei
Arbeitszeit: Stellungnahme des DGB NRW
Die Diskussion um die Arbeitszeit begleitet die Gewerkschaften seit jeher. Heute ist die Arbeitszeitdebatte wieder in vollem Gange. Flexibilität in der Arbeitswelt bedeutet bisher, dass sich die Beschäftigten einseitig nach den Anforderungen ihres Arbeitgebers richtigen. Die Bedürfnisse der Beschäftigten werden hingegen kaum berücksichtigt. Die Gewerkschaften sind daher der Ansicht, dass wir einen neuen Fokus in der Arbeitszeitdebatte brauchen. weiterlesen …

Top-Links