Deutscher Gewerkschaftsbund

15.01.2016
APO SI

Verordnung über die Ausbildung und die Abschlussprüfungen in der Sekundarstufe I: Stellungnahme des DGB NRW und der GEW NRW

Stellungnahme vom 15. Januar 2016

Verordnung über die Ausbildung und die Abschlussprüfungen in der Sekundarstufe I: Stellungnahme des DGB NRW und der GEW NRW (PDF, 267 kB)

DGB und GEW begrüßen, dass eine Regelung zum jahrgangsübergreifenden Unterricht für alle Schulformen der Sekundarstufe I eingeführt wird. Gleichzeitig ist es wichtig,dass die hierfür nötigen Rahmenbedingungen gewährleistet sind.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
"Schule ohne Rassismus – Schule mit Couarage" wird in NRW verlängert
Das in Nordrhein-Westfalen sehr erfolgreiche Projekt "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" wird um weitere vier Jahre bis einschließlich 2020 fortgeführt. Schulministerin Sylvia Löhrmann hat gemeinsam mit den Kooperationspartnern – Andreas Meyer-Lauber (Deutscher Gewerkschaftsbund NRW), Dorothea Schäfer (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft NRW) und Christiane Bainski (Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren) – im Schulministerium eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. weiterlesen …
Datei
Schulrechtsänderungsgesetz: Gemeinsame Stellungnahme gegen Wahlmöglichkeiten zwischen G8 und G9 an Gymnasien in NRW
Neun Verbände fordern das Ministerium für Schule und Bildung NRW auf, keine Wahl- und Wechselmöglichkeiten zwischen G8 und G9 an nordrhein-westfälischen Gymnasien zu schaffen. Der Stellungnahme angeschlossen haben sich: Landkreistag NRW, Städte- und Gemeindebund NRW, Rheinische Direktorenvereinigung, Westfälisch-Lippische Direktorenvereinigung, GEW NRW, Verband Bildung und Erziehung NRW, DGB NRW, Landeselternkonferenz und Landeselternschaft NRW. weiterlesen …

Top-Links