Deutscher Gewerkschaftsbund

23.06.2017

DGB NRW zum Tag des öffentlichen Dienstes: Gute Arbeit muss gut bezahlt werden

Polizei in NRW

DGB NRW

Der Tag des öffentlichen Dienstes der Vereinten Nationen nutzt Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des DGB NRW, um den dort Beschäftigten Dank zu sagen für ihren täglichen Einsatz für unsere Gesellschaft:

"Die Arbeit bei Feuerwehr, Polizei oder Ordnungsamt, bei Müllabfuhr, in Schulen oder in der Justiz ist oft nicht leicht, aber unverzichtbar, um ein gutes Leben für alle Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten und für die Wirtschaft gute Rahmenbedingungen zu setzen. Nur ein starker öffentlicher Dienst kann Rechtsstaatlichkeit, öffentliche Sicherheit, Bildung und Integration gewährleisten.

Dabei spiegelt die Bezahlung im öffentlichen Dienst nicht wider, wie wertvoll die hier geleistete Arbeit ist. Laut neusten Berechnungen des Statistischen Landesamts verdienen Beschäftigte im öffentlichen Dienst Nordrhein-Westfalens 6,2 Prozent weniger als in der Privatwirtschaft. Das zeigt klar: Die Bezahlung im öffentlichen Dienst muss steigen, denn gute Arbeit muss gut bezahlt werden! Nur wenn die Landesregierung und die Städte und Gemeinden es schaffen, Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst attraktiv zu machen, können künftig noch talentierte Menschen für die wichtige Arbeit in Kitas, Krankenhäusern, Universitäten, Bauämtern oder der Finanzverwaltung gewonnen werden."


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Jahreseinkommen von NRW-Beamten im unteren Mittelfeld
Der neue DGB-Besoldungsreport zeigt: NRW-Beamtinnen und Beamte liegen mit ihrem Jahreseinkommen im unteren Mittelfeld. Die Landesvorsitzende des DGB, Anja Weber, fordert deshalb: "Die neue Landesregierung ist daher gut beraten, wenn sie bei der nächsten Besoldungsrunde in 2019 ihre Beamtinnen und Beamten an der tariflichen Entwicklung uneingeschränkt teilhaben lässt." weiterlesen …
Datei
Besoldungstabelle 2018
Wie viel verdienen Beamtinnen und Beamte in Nordrhein-Westfalen ab 01.01.2018? Die aktuelle Besoldungstabelle gibt Ihnen Auskunft. Sie möchten die Tabelle gerne in gedruckter Form? Wenden Sie sich an Melanie.Balazs@dgb.de weiterlesen …

Top-Links