Deutscher Gewerkschaftsbund

13.09.2016
Anhörung A10

Hochschulen in gesellschaftlicher Verantwortung: Stellungnahme des DGB zur öffentlichen Anhörung zur Akkreditierung

Stellungnahme vom 13. September 2016

Hochschulen in gesellschaftlicher Verantwortung: Stellungnahme des DGB zur öffentlichen Anhörung zur Akkreditierung (PDF, 156 kB)

Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften befürworten eine bundeseinheitliche rechtliche Regelung, um den bestehenden Flickenteppich in der Studiengangszulassung und Qualitätsüberprüfung zu überwinden. Dabei muss auch die Beruflichkeit der hochschulischen Bildung berücksichtigt werden. Dazu gehört eine Beteiligung der Sozialpartner in den Verfahren.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Gebührenfreiheitsgesetz NRW: Stellungnahme des DGB NRW zum Gesetzentwurf der SPD-Fraktion
Der DGB NRW und seine Mitgliedsgewerkschaften stehen für das Leitbild einer demokratischen, offenen und sozialen Hochschule. Deshalb begrüßen wir den vorliegenden Gesetzentwurf der SPD-Fraktion und lehnen die Einführung von Studiengebühren in jeglicher Form ab. weiterlesen …
Link
ZDF "Volle Kanne": Anspruch auf Bildungsurlaub
Was viele nicht wissen: In NRW haben Beschäftigte Anspruch auf fünf Tage bezahlten Bildungsurlaub im Jahr. Vom Entspannungskurs, über politische Bildung bis zur Sprachreise im Ausland gibt es viele Angebote. Das ZDF-Magazin "Volle Kanne" hat mit Elke Hülsmann vom DGB-Bildungswerk NRW über die wichtigsten Fragen zum Thema gesprochen. zur Webseite …

Top-Links