Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - 03.04.2017

Günstiges NRW-Ticket soll Azubis bei Mobilität entlasten: DGB-Jugend für die Einführung eines landesweiten Azubi-Tickets

DGB Köln / J.Mährle

DGB Köln / J.Mährle

"Azubis haben wenig Geld, aber hohe Kosten für Mobilität", erklärt Eric Schley, Bezirksjugendsekretär des DGB NRW, anlässlich der Pressekonferenz von Bündnis 90/Die Grünen zu einem landesweiten NRW-Ticket. Für die DGB-Jugend geht die grüne Initiative in die richtige Richtung: "Aber gerade für die Gruppe der Auszubildenden müssen wir darüber hinausgehend endlich eine Option schaffen, die sie bei der Mobilität mit Studierenden gleichstellt", fordert Schley.

Laut Ausbildungsreport der DGB-Jugend müssen Azubis im Durchschnitt 669 Euro im Jahr für Fahrtkosten im Rahmen ihrer Ausbildung aufbringen. Deswegen fordert die Gewerkschaftsjugend, dass Auszubildende ähnlich wie Studierende mit einem günstigen NRW-Ticket für Bus und Bahn entlastet werden.

"Wir brauchen endlich ein NRW-Azubi-Ticket, das alle Azubis günstig erwerben können", erläutert Schley. Dies würde den jungen Menschen ihren Weg zur Berufsschule und Ausbildungsbetrieb vereinfachen. "Mit einem Azubi-Ticket wäre es auch wesentlich günstiger und attraktiver, Ausbildungsplätze in regionaler Entfernung vom Wohnort anzunehmen." So sei dies ein wirksames Mittel, um regionale Unterschiede zwischen Ausbildungsangebot und -nachfrage auszugleichen.

Neben dem beruflichen Aspekt ist es der DGB-Jugend außerdem wichtig, dass durch ein Azubi-Ticket die gesellschaftliche Teilhabe von Auszubildenden verbessert wird: "Wenn Azubis landesweite Kulturveranstaltungen oder Wochenendseminare besuchen, sind sie derzeit schlechter gestellt als Studierende, die mit dem Semesterticket unbegrenzt Bus und Bahn fahren können", so Schley.

"Um ein NRW-weites Azubi-Ticket schon im nächsten Jahr umzusetzen, werben wir bei der Landespolitik, bei den Kammern und Unternehmen um Unterstützung. Gerade in der Politik haben wir bereits viel Unterstützung signalisiert bekommen", resümiert Eric Schley.


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie hier unsere Pressemeldungen als RSS-Feed.

Themenverwandte Beiträge

Bildergalerie
Fotos der Tagung der Stadt-Jugendausschüsse
Die nordrhein-westfälischen Landtagswahlen 2017 rücken näher. Anlass für die DGB-Jugend NRW, ihre Forderungen an die Landespolitik zu erarbeiten. Genau das war Thema der Tagung der Stadt-Jugendausschüsse vom 24. bis 26. Juni 2016 in Hattingen. zur Fotostrecke …
Artikel
Landtagswahlen 2017: Das fordert die DGB-Jugend NRW
Die nordrhein-westfälischen Landtagswahlen 2017 rücken näher. Anlass für die DGB-Jugend NRW, ihre Forderungen an die Landespolitik zu erarbeiten. Genau das war Thema der Tagung der Stadt-Jugendausschüsse vom 24. bis 26. Juni 2016 in Hattingen. Sabina Prüfert, Vorsitzende des Stadt-Jugendausschusses Düsseldorf, wirft einen Blick zurück. weiterlesen …

Social Media

DGB NRW bei Facebook DGB NRW auf Twitter folgen