Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - 04.12.2017

DGB NRW: Andreas Meyer-Lauber bekommt Landesverdienstorden

Andreas Meyer-Lauber erhält Landesverdienstorden

Land NRW/U. Wagner

Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des DGB NRW, wird heute der Landesverdienstorden Nordrhein-Westfalen verliehen.

"Ich freue mich über die persönliche Ehrung und nehme den Orden auch stellvertretend für die vielen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter entgegen, die in Nordrhein-Westfalen aktiv sind", erklärt Meyer-Lauber. Sie leisteten einen wichtigen Beitrag für eine demokratische Gesellschaft.

"Betriebs- und Personalräte handeln nach dem Leitbild Respekt und Solidarität. Sie vertreten alle Beschäftigten ihres Betriebes und unterscheiden nicht nach Herkunft, Religion, Hautfarbe oder Geschlecht." Das gleiche gelte für die von Gewerkschaften ausgehandelten Tarifverträge: "Auch sie richten sich an alle Beschäftigten gleichermaßen und fördern damit maßgeblich den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Arbeits- und Lebenswelt."


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
Innere Sicherheit: Parteien-Check und Kernforderungen der GdP
Die Gewerkschaft der Polizei in Nordrhein-Westfalen hat die Landtagswahlprogramme der wichtigsten demokratischen Parteien unter dem Gesichtspunkt der Inneren Sicherheit analysiert. Lesen Sie hier das Ergebnis. zur Webseite …
Pressemeldung
Anja Weber als neue Vorsitzende des DGB NRW vorgeschlagen
Der DGB-Bezirksvorstand hat in seiner heutigen Sitzung Anja Weber als künftige Vorsitzende des DGB NRW vorgeschlagen. Weber hat damit gute Chancen, auf der DGB-Bezirkskonferenz im Dezember zur Nachfolgerin von Andreas Meyer-Lauber gewählt zu werden. Wie im DGB üblich, wird der 65-jährige Meyer-Lauber aus Altersgründen nicht erneut kandidieren. Zur Pressemeldung

Social Media

DGB NRW bei Facebook DGB NRW auf Twitter folgen