Deutscher Gewerkschaftsbund

Publikationen und Präsentationen zum Download

Hier können Sie Veröffentlichungen von uns und Kooperationspartnern kostenlos herunterladen. Stellungnahmen zu Gesetzes-Entwürfen finden Sie auf einer separaten Seite.

30.10.2017
Ar­beits­markt Ak­tu­ell Ok­to­ber 2017
Wochen nach Ausbildungsbeginn suchen noch 22.617 Jugendliche einen Ausbildungsplatz. Nur 7.461 offene Stellen sind noch gemeldet. Die Arbeitgeber reden ständig vom Fachkräftemangel, bilden aber selbst nicht bedarfsgerecht aus. Wir fordern Arbeitsminister Laumann auf, noch in diesem Jahr 5.000 Ausbildungsplätze mit staatlicher Förderung zu schaffen. Für 2018 muss der Ausbildungsmarkt so umgebaut werden, dass für jeden Jugendlichen die in der Verfassung zugesagte Möglichkeit einer Berufsausbildung geschaffen wird.
weiterlesen …

19.10.2017
Präsentation auf Deutsch
Die dua­le Aus­bil­dung in Deutsch­land und die Rol­le von Ge­werk­schaf­ten
Diese Präsentation gibt grundlegende Informationen zum dualen Ausbildungssystem in Deutschland und Nordrhein-Westfalen. Dabei legt sie einen besonderen Fokus auf die Rolle der Gewerkschaften und erklärt dabei, das Prinzip der Sozialpartnerschaft zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern in Deutschland.
weiterlesen …

17.10.2017
Presentation in English
Vo­ca­tio­nal Edu­ca­ti­on and Trai­ning (VET) in Ger­ma­ny and the Ro­le of Uni­ons
This presentation gives basic information on the dual training system in Germany and in North Rhine-Westphalia. It especially focuses on the role unions play, explaining the principles of social partnership between unions and employers in Germany ("Sozialpartnerschaft").
weiterlesen …

29.09.2017
Ar­beits­markt Ak­tu­ell Sep­tem­ber 2017
Wer Vollbeschäftigung verspricht, muss sich um das Kernproblem in NRW kümmern. 42 % sind Langzeitarbeitslose, im Ruhrgebiet noch mehr. Ohne einen sozialen Arbeitsmarkt und mehr Qualifizierungen kommen diese Menschen nicht in Arbeit. Das derzeitige Angebot ist jedoch das genaue Gegenteil: Gegenüber dem Vorjahr geht die Zahl der Teilnehmer in Qualifizierungen und auch die Anzahl der angebotenen Maßnahmenplätze zurück. Statt eines sozialen Arbeitsmarktes gibt es fast nur 1-€ Jobs.
weiterlesen …

15.09.2017
Lohn­dum­ping darf von öf­fent­li­cher Hand nicht be­lohnt wer­den: Kei­ne Ver­wäs­se­rung des TVgG
Die bevorstehende Novellierung des Tariftreue- und Vergabegesetzes (TVgG) darf nicht zu einer Verwässerung bei der Verpflichtungen auf Tariftreue, Mindestlohn, soziale und ökologische Standards und Frauenförderung führen. Das haben die NRW-Gewerkschaften bei ihrer Bezirksvorstandssitzung am 8. September 2017 beschlossen. Lesen Sie hier das Forderungspapier.
weiterlesen …

31.08.2017
Ar­beits­markt Ak­tu­ell Au­gust 2017
41 % der Arbeitslosen sind länger als ein Jahr im Leistungsbezug und daher langzeitarbeitslos. Trotz Einarbeitungszuschüssen von bis zu 70 % geben Unternehmen dieser Personengruppen keine Chance. Daher muss die Qualifizierungen ausgeweitet werden und für Ältere brauchen wir einen sozialen Arbeitsmarkt. Für Jugendliche fehlen über 25.000 Ausbildungsstellen. Wir erwarten von der neuen Landesregierung hier Schwerpunkte zu setzen.
weiterlesen …

28.08.2017
IG Me­tall NRW (08/2017): Hand­lungs­hil­fe – Stand­ort­be­stim­mung 4.0
Die Broschüre gibt betrieblichen Interessenvertretungen eine erste Orientierung, wie Unternehmen und Betriebsräte mit Blick auf die Herausforderungen der Digitalisierung aufgestellt sind. Dabei steht die konkrete Situation am Standort im Fokus, nicht abstrakte Leitbilder von "Industrie 4.0". Ziel ist es, mehr Klarheit darüber herzustellen, was "4.0" für den eigenen Betrieb bedeutet, wo die Gestaltungsfelder liegen, und was der Betriebsrat tun kann.
weiterlesen …

31.07.2017
Häus­ler, Alex­an­der/ Ro­e­ser, Rai­ner (06/2017): Die AfD – Auf dem Weg in einen völ­kisch-au­to­ri­tär­en Po­pu­lis­mus
Die DGB-Studie zeigt, wie sich die AfD im Vorfeld der Bundestagswahl aufstellt und welche Entwicklungen sie durchlaufen hat. Es wird deutlich, dass sich die AfD zu einer rechten Bewegungspartei mit völkisch-nationalistischen und autoritären Stoßrichtung entwickelt – unter Beibehaltung ihrer neoliberalen Wirtschaftsprogrammatik. Damit stehen Wahlrhetorik und -programmatik der AfD in deutlichem Widerspruch zu Positionen und Werten der Gewerkschaften.
weiterlesen …

31.07.2017
Ar­beits­markt Ak­tu­ell Ju­li 2017
Die Arbeitslosigkeit sinkt. Die Zahl der Geflüchteten ohne Arbeit und Ausbildung steigt weiter (über 56.000 arbeitslos plus 78.000 in Maßnahmen). Gleichzeitig verharrt die Zahl der Langzeitarbeitslosen bei 42 % von allen. Die Unternehmen müssen auch diesen Personengruppen endlich eine Chance geben. Gleichzeitig sinkt die Bereitschaft der Betriebe auszubilden. Über 25.000 Stellen fehlen. Wir erwarten aber auch von der neuen Landesregierung hier Schwerpunkte zu setzen.
weiterlesen …

13.07.2017
Be­schlüs­se der 20. DGB-Be­zirks­frau­en­kon­fe­renz NRW
In diesem PDF-Dokument gibt es alle beschlossenen Anträge zur DGB-Bezirksfrauenkonferenz 2017 zum Download. Die Konferenz fand am 1. Juli 2017 in Duisburg statt.
weiterlesen …