Deutscher Gewerkschaftsbund

Publikationen und Präsentationen zum Download

Hier können Sie Veröffentlichungen von uns und Kooperationspartnern kostenlos herunterladen. Stellungnahmen zu Gesetzes-Entwürfen finden Sie auf einer separaten Seite.

Alle Dowloads sind nach Veröffentlichungsdatum sortiert, beginnend mit der aktuellsten Publikation.

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
Wider die Normalisierung
DGB (09/2018): Ge­walt ge­gen Be­schäf­tig­te im öf­fent­li­chen Dienst und pri­va­ti­sier­ten Dienst­leis­tungs­sek­tor
Erfahrungsberichte und Handlungsansätze zur Prävention
DGB/Ini Neumann
Diese Handreichung soll eine Hilfestellung für die Erarbeitung von Leitlinien und Checklisten zum Thema Gewalt gegen Beschäftigte sein. Diese Publikation richtet sich an Behördenleitung, Geschäftsführung und Personalverantwortliche sowie Personen, die Sicherheitskonzepte planen und umsetzen, aber auch an Beschäftigte selbst.
weiterlesen …

DGB (09/2018): Auf­ruf zu den Wahlen der Schwer­be­hin­der­ten­ver­tre­tun­gen 2018
Colourbox.de
Vom 1. Oktober bis 30. November 2018 werden in Betrieben und Verwaltungen Schwerbehindertenvertretungen (SBV) gewählt. Der Deutsche Gewerkschaftsbund und seine Mitgliedsgewerkschaften rufen auf: Beteilige Dich an den Wahlen der Schwerbehindertenvertretung – als Wähler/in oder Kandidat/in – und stärke so die innerbetriebliche Demokratie. Dein Engagement zählt!
weiterlesen …

Ar­beits­markt Ak­tu­ell Au­gust 2018
DGB NRW analysiert aktuelle Arbeitsmarktzahlen für Nordrhein-Westfalen
DGB/Simone M. Neumann
Die hohe Zahl an offenen Stellen zeigt: Es muss mehr in die Qualifikation der Menschen investiert werden. Bei den Jüngeren gelingt es nicht allen Bewerbern einen Ausbildungsplatz anzubieten. Bei den Älteren gibt es viele Potentiale, die durch Weiter- und Fortbildung gefördert und gehoben werden könnten. Unternehmen müssen sich auch den vermeintlich Schwächeren zuwenden. Die Arbeitsagentur muss über Bildungsberatung und finanzielle Anreize Qualifizierung attraktiver machen.
weiterlesen …

DGB-­Er­klä­rung zum An­ti­kriegs­tag 2018
DGB/FES AdsD
Jährlich gedenken die Gewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes am 1. September des Grauens der beiden Weltkriege, die über 80 Millionen Tote gefordert haben. Laden Sie sich hier die Erklärung anläsllich des Antikriegstags 2018 herunter.
weiterlesen …

Ar­beits­markt Ak­tu­ell Ju­li 2018
DGB NRW analysiert aktuelle Arbeitsmarktzahlen für Nordrhein-Westfalen
DGB/Simone M. Neumann
In Nordrhein-Westfalen leben rund 580.000 Kinder in Familien, die Hartz IV beziehen. Diese Zahl ist im Vergleich zum Vorjahr um 3,9 Prozent gestiegen. Diesem Verlauf kann man nur mit qualifizierter Förderung und besserer Unterstützung entgegenwirken. Außerdem ist es notwendig, arbeitslosen Eltern einen Arbeitsplatz zu fairen Bedingungen zu bieten, um die Armut in Famlilien zu bekämpfen.
weiterlesen …

Fe­ri­en­jobs: Das soll­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler be­ach­ten
DGB NRW
Lade dir hier die Infografik herunter und erfahre, was du bei deinem nächsten Ferienjob beachten solltest.
weiterlesen …

Ar­beits­markt Ak­tu­ell Ju­ni 2018
DGB NRW analysiert aktuelle Arbeitsmarktzahlen für Nordrhein-Westfalen
DGB/Simone M. Neumann
Über 850.000 Familien werden in Nordrhein-Westfalen durch Hartz IV unterstützt, in diesen Familien leben rund 211.000 Kinder unter 6 Jahren. Damit auch hier beide Eltern die Möglichkeit haben, einer Beschäftigung nachzugehen, muss es dringend mehr und bessere Kinderbetreuung im Land geben. Noch wichtiger ist dies für die knapp 151.000 Alleinerziehende ohne Job.
weiterlesen …

ver­.­di/IG BCE (06/2018): Der Re­vier-Ap­pell
CC BY-NC Craebby Crabbson/Flickr
Gemeinsam mit einem breiten überparteilichen Spektrum an Erstunterzeichnern aus dem Rheinischen Revier haben die Gewerkschaften ver.di und IG BCE einen Revier-Appell auf den Weg gebracht. Auch die Vorsitzende des DGB NRW Anja Weber hat sich dem Appell angeschlossen. Die Unterzeichner fordern belastbare und nachhaltige Zukunftskonzepte für das Rheinische Revier.
weiterlesen …

Ar­beits­markt Ak­tu­ell Mai 2018
DGB NRW analysiert aktuelle Arbeitsmarktzahlen für Nordrhein-Westfalen
DGB/Simone M. Neumann
Jeder 4. Hartz-IV-Empfänger in NRW ist erwerbstätig (25,3%). Fast 1,2 Millionen Erwerbsfähige sind somit auf Hartz-IV angwiesen. Nur 473.000 davon sind arbeitslos gemeldet, weitere 300.000 sind Aufstocker. Hier liegt das Potenzial für eine Qualifizierungsoffensive, denn nur für 1% der Erwerbsfähigen stehen Aus- und Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Hier muss dringend gehandelt werden und ein sozialer Arbeitsmarkt eingerichet werden.
weiterlesen …

Ar­beits­markt Ak­tu­ell April 2018
DGB NRW analysiert aktuelle Arbeitsmarktzahlen für Nordrhein-Westfalen
DGB/Simone M. Neumann
Kaum Neues auf dem Ausbildungsmarkt. Knapp 95.000 Stellen stehen den 107.000 Bewerbern zur Verfügung. Noch sind 53.920 Jugendliche unversorgt. Weitere 11.757 haben eine “Alternative“ zur Ausbildung gefunden, meist ein weiterer Schulbesuch. Es gibt aber nur noch 55.000 unbesetzte Stellen. Damit ist das Ausbildungsplatzangebot unzureichend. Wir fordern weiterhin eine Umlagefinanzierung.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite