Deutscher Gewerkschaftsbund

stand.punkte: Hurra, wir dürfen zahlen

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Die deutsche Mittelschicht schrumpft. Gleichzeitig werden Reiche immer reicher. Der Protest bleibt aus. Ulrike Herrmann untersucht den bundesdeutschen Alltag, analysiert die wundersame Vermehrung der Milliardäre und ihr geringes Steueraufkommen, die Renaissance des Adels, die Rückkehr der Dienstboten, die Verachtung der Unterschicht und den fatalen Glauben der Mittelschicht, sie sei privilegiert und selbst als Teil der Elite.

Ziel
  • Austausch
  • Diskussion
Zielgruppe

Alle Interessierten

Referentin

Ulrike Herrmann, Wirtschaftskorrespondentin taz

Moderatorin: Anna Bella Eschengerd, Stiftung Solidarität

Kosten

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Kontakt und Informationen

Volkshochschule Bielefeld
Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld
T. 0521 / 51 - 2222
F. 0521 / 51 - 3431
volkshochschule@bielefeld.de
www.vhs-bielefeld.de

Die Reihe stand.punkte ist eine Kooperation zwischen Arbeit und Leben Bielefeld, dem DGB-Stadtverband Bielefeld, der Volkshochschule Bielefeld und der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut.

 

Laden Sie sich hier den Fyler als PDF herunter


Nach oben

Terminsuche

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

RSS-Feed Termine

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren Sie sofort von neuen Terminen des DGB NRW.