Deutscher Gewerkschaftsbund

19.09.2011

Berufsschultour der DGB Jugend gestartet

Die DGB Jugend NRW berät junge Menschen nicht nur im Betrieb, sondern steht ihnen auch an mehreren Berufskollegs mit Rat und Tat zur Seite. An 30 Tagen werden junge ehernamtliche Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter unterschiedliche Berufskollegs in den Regionen Köln-Bonn, Mühlheim-Essen-Oberhausen, Niederrhein und in Ruhrmark besuchen und dabei jeweils einen Tag lang alle Fragen zum Thema Arbeit und Ausbildung beantworten. Die DGB-Beraterinnen und Berater informieren beispielsweise mit einem Infozelt auf dem Schulhof über die Rechte und Pflichten von Auszubildenden, über Mitbestimmung am Arbeitsplatz oder versuchen – wenn Bedarf besteht - konkrete Hilfestellung zu leisten. Außerdem gehen die Vertreterinnen und Vertreter der DGB-Jugend mit eigenen Unterrichtsreihen in Schul­klassen.

Natürlich informieren die jungen Ehrenamtlichen die Schülerinnen und Schüler auch über die Arbeit der Gewerkschaften. „Wir stoßen dabei auf großes Interesse“, sagt Anke Unger, DGB Bezirksjugendsekretärin. „Das zeigt, dass es einen starken Informations­bedarf bei den Auszubildenden darüber gibt, wofür Gewerkschaften stehen und was sie leisten. “


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie hier unsere Pressemeldungen als RSS Feed.

Initiative NRW 2020

Gewerkschaftsmitglied werden