Deutscher Gewerkschaftsbund

Arbeitszeitkonferenz am 29. November 2014 in Düsseldorf

Zeit zu arbeiten, Zeit zu leben

Wir erleben eine Renaissance der Debatte um die Arbeitszeit. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer leiden unter der Verdichtung und Entgrenzung von Arbeit. Die ständige Erreichbarkeit für die Firma und ein enormer Leistungsdruck lösen Stress aus. Viele Beschäftigte fürchten, nicht gesund bis zur Rente durcharbeiten zu können. Vor allem junge Männer und Frauen wünschen sich eine neue Balance von Arbeit und Freizeit. Und schließlich geht es um eine gerechtere Verteilung der Arbeit.

Menschen brauchen Zeit für die Familie, für ihre Kinder und die Pflege von Angehörigen. Heute stehen Frauen nicht mehr ohne weiteres für diese Tätigkeiten zur Verfügung, zugleich wünschen sich Männer mehr Zeit für Privates. Arbeit, Freizeit, Familie und Pflege - all das muss auch gerecht unter den Geschlechtern verteilt werden.

Vor allem junge Menschen wünschen sich mehr Flexibilität bei der Verteilung von Arbeit - gesellschaftlich und individuell in den verschiedenen Lebensphasen. Aber: wie lässt sich das in politische, gewerkschaftliche und betriebliche Strategien und Forderungen umsetzen? Wie muss eine Zeitpolitik heute aussehen? Welche Erfahrungen wurden in den Auseinandersetzungen um die Arbeitszeit gemacht, bei uns und in anderen Ländern? Und was lässt sich daraus lernen? Welche Akteure lassen sich für eine neue Zeitpolitik gewinnen?

Über diese Fragen wollen wir, gemeinsam mit unseren Referentinnen und Referenten, mit Gewerkschafter/innen, Betriebs- und Personalräten, Sozialwissenschaftler/innen, mit politisch aktiven und interessierten Menschen in der gemeinsamen Tagung von Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und DGB NRW diskutieren.

Anmeldung (Die Plätze sind räumlich begrenzt. Deshalb bitten wir um verbindliche Anmeldung):

Mail: angelika.scholz@dgb.de
Tel.   0211-3683-242
Fax. 0211-3683-159

 


Einladung 29. Novemer 2014 (PDF, 230 kB)

Zeit zu arbeiten, Zeit zu leben!


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie hier unsere Pressemeldungen als RSS Feed.

Stark im Wandel

Webseite der HBS

Gewerkschaftsmitglied werden

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB
Rechtsschutz, tarifliche Leistungen wie mehr Urlaubstage und Weihnachtsgeld, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung – dies sind 4 von 8 guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …