Deutscher Gewerkschaftsbund

24.05.2011

Rentenberatung

-Selbstverwaltung konkret -

Wer sind "Versichertenälteste"?

Versichertenälteste sind im Rentenrecht erfahrene und qualifizierte, ehrenamtlich tätige Vertreter/innen der Versicherten. Sie beraten und betreuen kostenlos die Versicherten und Leistungsberechtigten bei den Rentenversicherungsträgern der Deutschen Rentenversicherung Rheinland und Westfalen. Sie helfen insbesondere bei der Ausfertigung von Anträgen und stehen den Versicherten darüber hinaus in versicherungstechnischen Fragen beratend zur Seite.

Diskretion ist selbstverständlich.

Bei Wahrnehmung ihrer Aufgabe unterliegen die Versichertenältesten der Verschwiegenheit und dem Sozialgeheimnis bzw. der Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Immer auf dem neusten Stand.

Die Versichertenältesten werden von den Rentenversicherungsträgern qualifiziert und fortgebildet. Dadurch sind sie bei Veränderungen im Rentenrecht bzw. im Leistungsrecht immer "up to date".

Ortsnahe Beratung.

Die Versichertenältesten bieten ihre Unterstützung vor Ort an. Die Versicherten können sich lange Wege ersparen. Wer vor Ort ansprechbar und zuständig ist, kann der beigefügten Übersicht (s.u.) entnommen werden.

Wie wird man Versichertenälteste(r) ?

Gesetzliche Grundlage für die Einrichtung und Wahl der Versichertenältesten ist das Sozialgesetzbuch (SGB IV). Die vom DGB benannten Versichertenältesten werden alle sechs Jahre nach den Sozialwahlen von der Vertreterversammlung des Rentenversicherungsträgers für die Dauer von sechs Jahren gewählt. Der DGB hat hierzu ein Vorschlagsrecht. Er greift dabei auf die Vorschläge der ortsansässigen DGB-Gewerkschaften zurück. Dadurch ist gewährleistet, dass bei den Wahlen zum Versichertenältesten aktive Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben, Unternehmen und Verwaltungen sowie aktive Ruheständler Berücksichtigung finden. Aufgrund ihrer Nähe zu den Versicherten genießen die Versichertenältesten des DGB das besondere Vertrauen der Versicherten.

Wie kann ich mit einem Versichertenältesten Kontakt aufnehmen ?

Die Versichertenältesten bieten in der Regel Sprechstunden an. Darüber hinaus vereinbaren sie auch Einzeltermine. Am einfachsten nehmen Sie telefonischen Kontakt mit einem oder einer der vor Ort tätigen Versichertenältesten auf, um Termine und Treffpunkt zu vereinbaren.

Die Anschriften und Telefonnummern der für Sie vor Ort zuständigen Versichertenältesten der DRV Rheinland und der DRV Westfalen können Sie den u.a. Verzeichnissen (Link) entnehmen. Informationen über die Versichertenberater der DRV Bund erhalten sie unter 0211/3683-122.

Auskunft über die Versichertenältesten /Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung geben auch alle DGB-Regionen in Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen: Ilse Bülow; DGB Bezirk NRW, Tel.: 0211/3683-122

Hier finden Sie die Versichertenältesten der DRV Rheinland und der DRV Westfalen.

 


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie hier unsere Pressemeldungen als RSS Feed.

Initiative NRW 2020

Gewerkschaftsmitglied werden