Deutscher Gewerkschaftsbund

1. Mai 2019: Europa – Jetzt aber richtig!

Der 1. Mai steht dieses Jahr für die Gewerkschaften ganz im Zeichen der Europawahl. Wir werden gemeinsam auf die Straße gehen und den Tag der Arbeit zum Tag der europäischen Solidarität machen. Seid dabei!

Diese Webseite wird in den kommenden Wochen kontinuierlich mit aktuellen Informationen wie Terminen für Veranstaltungen und Demonstrationen in NRW ergänzt. Ehrenamtliche erhalten im Extranet exklusiv Zugang zu weiteren Materialien.

Mai-Aufruf zum Download

Komm raus zum 1. Mai

Alle 1.-Mai-Veranstaltungen in NRW nach Orten sortiert

Klicken Sie auf den Reiter mit dem Anfangsbuchstaben Ihres gesuchten Ortes in NRW.

Rückblick

1. Mai 2018

Der Tag der Arbeit war wieder ein starker Tag für die Gewerkschaften in NRW. Finde hier Videos, Fotos und mehr.

Bilder und mehr

DGB NRW
1. Mai 2017

2017 fanden über 70 Veranstaltungen zum Tag der Arbeit in ganz Nordrhein-Westfalen statt. Dabei wurden trotz des schlechten Wetters landesweit 65.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezählt.

Bilder und mehr

Gerd Kämper/DGB NRW
1. Mai 2016

2016 nahmen 95.000 Menschen an insgesamt 76 Demonstrationen und Kundgebungen zum Tag der Arbeit in Nordrhein-Westfalen teil. Bundesweit gingen 390.000 Beschäftigte auf die Straße und demonstrierten unter dem Motto "Zeit für mehr Solidarität".

Bilder und mehr

DGB NRW

Hashtag #1Mai2019

Schick uns Fotos von deinem 1. Mai an 1.mai.nrw@dgb.de und wir veröffentlichen sie hier und in unseren Social-Media-Kanälen.

Video: Raus zum 1. Mai!


Unser Herz schlägt für ein soziales Europa!

Prominente Rednerinnen und Redner am 1. Mai in NRW

Zu den zahlreichen Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen rund um den Tag der Arbeit haben sich prominente Rednerinnen und Redner angemeldet. Finden Sie hier eine Übersicht:

 

Aus den Gewerkschaften

  • Freddy Adjan, stv. Bundesvors. NGG, in Duisburg
  • Robert Feigler, Vorsitzender IG BAU, in Essen
  • Knut Giesler, IG Metall NRW, in Gelsenkirchen
  • Dr. Andreas Keller, stv. Bundesvorsitzender GEW, in Paderborn
  • Andrea Kocsis, stv. Vorsitzende ver.di, in Düsseldorf
  • Antonia Kühn, Regionalleiterin IG BAU Rheinland, in Frechen
  • Bodo Matthey, Reginalleiter IG BAU Westalen, in Dülmen
  • Michael Mertens, Vorsitzender GdP NRW, in Recklinghausen
  • Dorothea Schäfer, Vorsitzende GEW NRW, in Waltrop
  • Michael Vassiliadis, Vorsitzender IG BCE, in Hagen
  • Anja Weber, Vorsitzende DGB NRW, am 30.4. in Olpe und am 1. Mai in Bielefeld

Aus der Politik

  • Marco Bülow, MdB (parteilos), in Witten
  • Sven Giegold, MdEP Bündnis90/Die Grünen, in Solingen
  • Sebastian Hartmann, MdB, Vorsitzender SPD NRW, in Remscheid
  • Petra Kammerevert, MdEP SPD, in Hilden
  • Lars Klingbeil, Generaltsekretär SPD, Bergkamen
  • Arndt Kohn, MdEP SPD, in Aachen / Alsdorf
  • Armin Laschet, Mininsterpräsident NRW, in Bielefeld
  • Karl-Josef Laumann, Arbeitsminister NRW, in Mönchengladbach
  • Andrea Nahles, MdB Vorsitzende SPD, in Recklinghausen
  • Dennis Radtke, MdEP CDU, in Dinslaken
  • Guntram Schneider, Landesarbeitsminister a.D., in Gütersloh
  • Martin Schulz, MdB SPD, in Bottrop
  • Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende im Bundestag für Die Linke, in Moers

Weitere

  • Friedhelm Hengsbach, Ökonom, in Unna
  • Ingo Appelt, Kaberettist, in Bocholt

Hintergrund

Eu­ro­pa­wahl