Deutscher Gewerkschaftsbund

08.03.2018

Gewerkschaften kritisieren Benachteiligung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt

Anja Weber, Vorsitzende DGB NRW, im Interview

DGB NRW

Die Tagesschau hat zum Weltfrauentag mit Gewerkschaften über die Situation von Frauen auf dem Arbeitsmarkt gesprochen. Deutlich wird: Frauen sind nach wie vor benachteiligt.

Anja Weber, Vorsitzende DGB NRW, verdeutlich in dem Beitrag, dass Frauen besonders häufig in Teilzeit und Minijobs arbeiten und so am Ende im internationalen Vergleich nur relativ wenig zum gesamten häuslichen Einkommen beitragen trotz relativ hoher Beschäftigungsquote.

>> Tagesschau-Beitrag zum Weltfrauentag anschauen


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
WDR 2: Anja Weber zum Equal Pay Day
Frauen verdienen durchschnittlich 21 Prozent weniger als Männer. Darauf machen auch die Gewerkschaften jährlich am Equal Pay Day aufmerksam. Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW, spricht im Radio-Interview darüber, was gegen diese Lohndiskriminierung getan werden kann. zur Webseite …
Artikel
Frauen in nordrhein-westfälischer Politik und Verwaltung unterrepräsentiert
Beim frauenpolitischen Frühstück ging es um Gründe für die Diskriminierung von Frauen in Politik und Verwaltung – und darum, wie die Situation endlich verbessert werden kann. weiterlesen …

Top-Links