Deutscher Gewerkschaftsbund

21.08.2015
Entwurf der Kerngesetze eines Dienstrechtsmodernisierungsgesetzes (DRModG NRW)

Dienstrechtsreform NRW: Stellungnahme des DGB zum Kabinetts-Entwurf Teil 2

Stellungsnahme vom 21. August 2015

Dienstrechtsreform NRW: Stellungnahme des DGB zum Kabinetts-Entwurf Teil 2 (PDF, 1 MB)

Lesen Sie hier Teil 2 der Stellungnahme zum Kabinettsentwurf der Kerngesetze eines Dienstrechtsmodernisierungsgesetzes (DRModG NRW). Er umfasst Kapitel 4, das auf Details eingeht.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB NRW zum Auftaktgespräch Modernisierungsoffensive: Die Ideen sind da, jetzt muss die Landesregierung liefern!
Zu dem für nächste Woche Montag angesetzten Auftaktgespräch zur Modernisierungsoffensive der Landesregierung für den öffentlichen Dienst erklärt Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW: „Wir begrüßen, dass sich die Landesregierung endlich zu einem ersten Treffen mit den Gewerkschaften zum Thema Modernisierung des öffentlichen Dienstes durchringen konnte. Zur Pressemeldung
Datei
Stellungnahme des DGB-Bezirk NRW zum Gesetz zur Änderung des Landespersonalvertretungsgesetzes und weiterer Gesetze Gesetzentwurf der Landesregierung, Drs.18/3065 Schriftliche Anhörung des Unterausschusses Personal
Mit dem vorliegenden Gesetzentwurf sollen die am 14.04.2020 aufgrund der Corona-Pandemie zunächst befristet eingeführten Regelungen im LPVG NRW zur Beschlussfassung durch Umlaufverfahren oder elektronische Abstimmung und zur Durchführung der Personalratssitzungen, z. B. als Videokonferenz, durch eine unbefristete Regelung ersetzt werden. weiterlesen …

Top-Links

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB