Deutscher Gewerkschaftsbund

21.06.2018

Über 3 000 Pflegekräfte demonstrieren für mehr Personal

Altenpflegerin demonstriert in Düsseldorf für mehr Personal

DGB NRW

Für mehr Personal in der Kranken- und Altenpflege sowie bessere Arbeitsbedingungen sind am Mittwoch in Düsseldorf mehr als 3 000 Kolleginnen und Kollegen auf die Straße gegangen. Vom DGB-Haus aus zogen die Teilnehmenden zum Tagungshotel der Gesundheitsministerkonferenz, um der Politik die Dringlichkeit ihrer Forderungen zu verdeutlichen. ver.di fordert von der Bundesregierung u.a. eine bundesweite gesetzliche Personalbemessung für Krankenhäuser und Altenpflegeeinrichtungen, die zu jeder Zeit eine bedarfsgerechte Versorgung sicherstellt.

Mehr erfahren


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Unikliniken: Beschäftigte stimmen Schlichtungsergebnis zu
Monatelang kämpften die Beschäftigten der Unikliniken in Düsseldorf und Essen für bessere Arbeitsbedingungen. Am Ende einigten sich die Gewerkschaft ver.di und die Leitungen der Unikliniken in einem Schlichtungsverfahren. Nun haben die Gewerkschaftsmitglieder das Ergebnis dieser Schlichtung angenommen. weiterlesen …
Link
Unikliniken: ver.di erzielt Meilenstein für Beschäftigte
Der Streik an den Unikliniken Düsseldorf und Essen wird voraussichtlich am Wochenende beendet. ver.di und Arbeitgeber haben sich im Schlichtungsverfahren geeinigt. An beiden Kliniken werden je 180 Vollzeitstellen geschaffen. Außerdem werden Ermittlungsverfahren eingeführt, mit denen Regelbesetzungen für jede Schicht bestimmt werden. zur Webseite …

Top-Links