Deutscher Gewerkschaftsbund

21.06.2018

Über 3 000 Pflegekräfte demonstrieren für mehr Personal

Altenpflegerin demonstriert in Düsseldorf für mehr Personal

DGB NRW

Für mehr Personal in der Kranken- und Altenpflege sowie bessere Arbeitsbedingungen sind am Mittwoch in Düsseldorf mehr als 3 000 Kolleginnen und Kollegen auf die Straße gegangen. Vom DGB-Haus aus zogen die Teilnehmenden zum Tagungshotel der Gesundheitsministerkonferenz, um der Politik die Dringlichkeit ihrer Forderungen zu verdeutlichen. ver.di fordert von der Bundesregierung u.a. eine bundesweite gesetzliche Personalbemessung für Krankenhäuser und Altenpflegeeinrichtungen, die zu jeder Zeit eine bedarfsgerechte Versorgung sicherstellt.

Mehr erfahren


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Stel­lung­nah­me des DGB Be­zirk NRW zum Nachtragshaushalt 2020
Der Aufbau eines Sondervermögens für alle direkten und indirekten Folgen der Corona-Krise mit zusätzli-chen Investitionen und finanziert über eine Nettokreditaufnahme über den Landeshaushalt wird vom DGB begrüßt. Dennoch sehen wir noch die Notwendigkeit zu Änderungen und/oder Konkretisierungen. weiterlesen …
Artikel
Aktionstag zur Tarifbindung am 7. Oktober 2019
Wir gehen für mehr Tarifbindung auf die Straße! Am 7. Oktober 2019 haben wir mit unserem Aktionstag den nächsten Schwerpunkt unseres DGB-Zukunftsdialog eingeläutet und in Innenstädten und vor Betrieben klar gemacht: Gute Arbeit geht nur mit Tarifvertrag. weiterlesen …

Top-Links