Deutscher Gewerkschaftsbund

29.08.2019

Arbeitsmarkt Aktuell August 2019

DGB NRW analysiert aktuelle Arbeitsmarktzahlen für Nordrhein-Westfalen

Fakten zum nordrhein-westfälischen Arbeitsmarkt im August 2019 (PDF, 76 kB)

Die sozialversicherte Beschäftigung in NRW ist mit fast 7 Mio auf Rekordniveau gestiegen. Darunter aber 1,7 Mio (22,7%) in Leiharbeit, befristet oder in Teilzeit unter 20 Stunden. Viele davon im Niedriglohnsektor. Besonders betroffen sind Frauen, Migrant*innen und Arbeitnehmer*innen ohne Berufsausbildung. Politik muss die Tarifbindung stärken und auf Tariftreue bei öffentlicher Vergabe achten. Tarifverträge müssen leichter für allgemeinverbindlich erklärt werden können.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Arbeitsmarkt Aktuell Juli 2019
Die Arbeitslosigkeit sinkt. Insbesondere bei Langzeitarbeitslosen gibt es hohe Rückgänge. Allein 6.400 haben aktuell eine Stelle im sozialen Arbeitsmarkt erhalten. Für mindestens 15.000 Stellen reichen die finanziellen Mittel in diesem Jahr. Unternehmen und Kommunen haben da noch viel Luft nach oben, um zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen. weiterlesen …
Datei
Arbeitsmarkt Aktuell Mai 2019
Die Arbeitslosigkeit sinkt. Die starken Rückgänge bei der Langzeitarbeitslosigkeit sind auch dem neuen sozialen Arbeitsmarkt zu verdanken (4.500 besetzte Plätze). Aber die Zahl der Neuzugänge in der Arbeitslosenversicherung und die Kurzarbeit steigt an. weiterlesen …

Top-Links