Deutscher Gewerkschaftsbund

12.03.2021
Ab 1. Juni 2021

Assistent/Assistentin

für die Region Südwestfalen, in Siegen

Stellenangebot Düsseldorf DGB

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Assistent/Assistentin (m/w/d) für die Region Niederrhein in Duisburg.

Beginn

1. Juni 2021

Arbeitszeit

Teilzeit (18,5 Std.)

Bewerbungsschluss

12. April 2021

Ihre Aufgaben
  • Allgemeine Büroarbeiten
  • Terminabstimmung, Koordination und Terminüberwachung
  • Erstellen von Präsentationen, Grafiken und Statistiken nach vorgegebenen Inhalten
  • Technische und organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Tagungen, Konferenzen, Seminaren und Veranstaltungen
  • Budgetverwaltung und Abrechnungen
  • Reiseorganisation und Dienstreisekostenabrechnung

 

Ihr Profil
  • 3-jährige einschlägige Berufsausbildung
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren
  • gute Fähigkeit zu organisieren und Lösungen zu finden
  • gute Fähigkeit zur Kooperation und Kommunikation
  • Finanz- und Sachmittelverwaltung
  • sicherer Umgang mit dem Internet und den neuen Medien

 

Wir bieten
  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von
  • Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 02, DGB-Entgeltsystem)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • gute Zusammenarbeit im Team

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen bitten wir bis spätestens 12.04.2021 an:

Deutscher Gewerkschaftsbund,
Bezirk Nordrhein-Westfalen
Abteilung Personal
Friedrich-Ebert-Straße 34 - 38
40210 Düsseldorf

oder per Mail an: nrw.bewerbung@dgb.de (max. 5 MB) zu senden. Bewerbungen können uns auch verschlüsselt über https://sicher.verdi.de zur Verfügung gestellt werden.

 

Stellenausschreibung als PDF zum Download


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Krankenhausplanung in NRW: Jetzt die Weichen für optimale Versorgung und Gute Arbeit stellen
Heute wird im Landtag über das "Dritte Gesetz zur Änderung des Krankenhausgestaltungsgesetztes des Landes Nordrhein-Westfalen" beraten. Dazu erklärt Sabine Graf, stellv. Vorsitzende des DGB NRW: "Der vorliegende Gesetzentwurf löst die Probleme nicht, denn er orientiert sich nicht ausreichend an der Verbesserung der Versorgungsqualität. Außerdem löst er nicht die zentrale Frage der Personalnot in den Krankenhäusern. Zur Pressemeldung
Artikel
Argumentationskarten gegen Rechtspopulismus | 3. Auflage
Seit die AfD auf der politischen Bühne aufgetaucht ist, haben sich die deutsche Gesellschaft und der politische Umgang verändert. Beleidigungen, Anfeindungen, auch Morddrohungen aus der extremen Rechten sind an der Tagesordnung. Viele Kommunalpolitiker*innen kennen das aus eigener, leidvoller Erfahrung. Das ist ein Angriff auf unsere Demokratie – und vor der Kommunalwahl am 13. September 2020 rückt er stärker in den Fokus. Zeit, genau hinzuschauen und die dritte überarbeitete Auflage unserer „Argumente gegen Rechtspopulismus“ zu veröffentlichen. weiterlesen …

Top-Links