Deutscher Gewerkschaftsbund

02.12.2015

DGB, klimafakten.de (06/2015): Klimawandel – Was er für Arbeit und Beschäftigung bedeutet

Kernergebnisse aus dem Fünften Sachstandsbericht des IPCC

DGB, klimafakten.de (06/2015): Klimawandel – Was er für Arbeit und Beschäftigung bedeutet (PDF, 543 kB)

Dieser Bericht untersucht, wie wirtschaftliche Aktivitäten zum Klimawandel beitragen und wie sie von ihm beeinflusst werden. Dabei werden verschiedene Wirtschafts-Sektoren sowie die Aspekte Infrastruktur, Armut und Migration einbezogen. Außerdem wird analysiert, welche Folgen Anpassungs-Maßnahmen und Emissions-Minderungen auf Arbeitsplätze und Existenz-Grundlagen haben könnten.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Baulandmobilisierungsgesetz: Jetzt ist die Landesregierung am Zug
Das heute vom Bundesrat gebilligte Baulandmobilisierungsgesetz gibt den Kommunen wichtige Instrumente an die Hand, um bezahlbaren Wohnraum zu sichern und zu schaffen. Dazu erklärt Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW: „Endlich hat die Bundesregierung die Notlage der Kommunen erkannt; der Markt allein regelt die Probleme der Wohnungspolitik eben nicht. Die Verbesserungen können aber nur greifen, wenn die Landesregierung tätig wird." Zur Pressemeldung
Artikel
DGB NRW steuert Expertise zu Fragen der Regionalentwicklung bei
Am 23.09.2021 fand in Bochum eine internationale Konferenz zu Aspekten und Herausforderungen der innovationsbasierten Wirtschafts- und Regionalentwicklung mit rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Hybridformat statt. Die Veranstaltung wurde u.a. von der Ruhr-Universität Bochum und den Wirtschaftsförderungen aus Duisburg und Bochum organisiert. Der DGB NRW war eingeladen, vor Ort wichtige Fragen und Aspekte der Innovationsförderung aus Beschäftigtenperspektiven und Gewerkschaftssicht für die Debatte beizusteuern. Die englischsprachige Präsentation findet sich anbei. weiterlesen …

Top-Links