Deutscher Gewerkschaftsbund

20.01.2023

Anja Weber bei Spitzentreffen mit Wirtschaftsministerin Mona Neubaur: Industriestandort sichern und weiterentwickeln

©MWIKE NRW/M. Hermenau

„Der Zukunftsdialog und die Fortschreibung des industriellen Leitbilds müssen dazu beitragen, unseren Industriestandort zu sichern und weiterzuentwickeln", betont unsere Vorsitzende beim Kick-Off des 'Zukunftsdialogs Industrie' des NRW-Wirtschaftsministeriums. "Ohne eine bezahlbare und sichere Energieversorgung wird sich die soziale Spaltung in NRW weiter verschärfen. Zudem müssen dringend neue Arbeitsplätze für alle Qualifikationsstufen geschaffen werden. In Zeiten der Transformation und der Krisen braucht es vor allem eins: Entschlossenes Handeln. Deshalb muss das industriepolitische Leitbild zeitnah konkretisiert und unterfüttert werden. Grundlage müssen eine starke Sozialpartnerschaft und die Stärkung von Ausbildung, guter Arbeit und Tarifbindung in Nordrhein-Westfalen sein. Dafür müssen Bund und Land konkrete Konzepte entwickeln.“

Hier geht es zur Pressemitteilung des NRW-Wirtschaftsministeriums.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB NRW zum Landeshaushalt: Zukunft gestalten statt Mangel verwalten!
„Nordrhein-Westfalen lebt zunehmend von seiner Substanz: Kaputte Straßen und Schienen, marode Schulen, zu wenig Kitaplätze, mangelnder Wohnraum und unterfinanzierte Krankenhäuser sind für die Bürger*innen zum Normalzustand geworden“, erklärt Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW. „Es ist Aufgabe der Landesregierung, diese Mangelverwaltung endlich zu beenden und stärker in die Zukunft unseres Landes zu investieren.“ Zur Pressemeldung
Datei
Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zur Einführung einer Kommunalen Wärmeplanung in NRW
Der DGB NRW unterstützt das neue Wärmeplanungsgesetz und dessen Umsetzung in NRW, da es entscheidend für die Klimaschutzziele ist. Eine verpflichtende kommunale Wärmeplanung wird als zentraler Baustein für eine nachhaltige Wärmeversorgung betrachtet. Der DGB NRW betont die Notwendigkeit einer schnellen Umsetzung, um Planungssicherheit zu gewährleisten. Zudem wird die Bedeutung gut qualifizierter Fachkräfte für die Wärmeplanung und den Ausbau der Wärmenetze hervorgehoben. weiterlesen …

Top-Links

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB