Deutscher Gewerkschaftsbund

01.03.2018

Wirtschaftspolitik in Nordrhein-Westfalen: Austausch zwischen DGB und CDU

Henning Rehbaum (wirtschaftspolitischer Sprecher CDU-Fraktion NRW) und Achim Vanselow (Abteilungsleiter Wirtschaft DGB NRW)

Um aktuelle Themen der nordrhein-westfälischen Wirtschaftspolitik ging es bei einem Treffen von Achim Vanselow (Wirtschaftsexperte des DGB NRW) und Henning Rehbaum (wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalens) am 28. Februar 2018.

Vanselow nutzte die Gelegenheit, das gewerkschaftliche Programm NRW 2020 zu erläutern. Darin formuliert der DGB NRW das Ziel, dass die Zukunft Nordrhein-Westfalens sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig gestaltet wird. Der Schlüssel für eine positive Entwicklung mit mehr Lebensqualität und Chancengleichheit ist aus Sicht des Gewerkschaftsbunds mehr sozialversicherte Beschäftigung.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Anhörung "Rheinisches Revier" des Ausschusses für Wirtschaft, Energie und Landesplanung: Stellungnahme des DGB NRW
Die Menschen im Rheinischen Revier brauchen langfristige und verlässliche berufliche Perspektiven. Ein gerechter Strukturwandel und das Ende der Kohleverstromung müssen Hand in Hand gehen. Planungssicherheit brauchen nicht nur die Unternehmen in der Region, sondern ebenso die Be-schäftigten und ihre Familien im Rheinischen Revier. weiterlesen …
Artikel
Strukturwandel im Rheinischen Revier kann nur gemeinsam gelingen
"Re:WIR – Antworten des Rheinischen Reviers auf die Empfehlungen der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" – unter dieser Überschrift hatte die DGB-Region NRW Süd-West für den 22. Februar nach Jülich eingeladen. Mehr als 250 Menschen kamen. weiterlesen …

Top-Links