Deutscher Gewerkschaftsbund

28.10.2016

Tariftreue- und Vergabegesetz NRW: Stellungnahme des DGB

Stellungnahme vom 28. Oktober 2016

Tariftreue- und Vergabegesetz NRW: Stellungnahme des DGB (PDF, 145 kB)

Das Land NRW hatte mit dem vor der aktuellen Neuausrichtung des europäischen und nationalen Vergaberechts in Kraft getretenen TVgG-NRW vom 10.01.2012 eine fortschrittliche und für zahlreiche Tariftreue- und Vergabegesetze in anderen Bundesländern beispielhafte Vorreiterrolle eingenommen. Das Novellierungsvorhaben ist aus gewerkschaftlicher Sicht zu stark am Gesichtspunkt der "Entbürokratisierung" orientiert und legt zu wenig Wert auf eine Erhöhung der Wirksamkeit.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Anja Weber bei Spitzentreffen mit Wirtschaftsministerin Mona Neubaur: Industriestandort sichern und weiterentwickeln
„Der Zukunftsdialog und die Fortschreibung des industriellen Leitbilds müssen dazu beitragen, unseren Industriestandort zu sichern und weiterzuentwickeln", betont unsere Vorsitzende beim Kick-Off des 'Zukunftsdialogs Industrie' des NRW-Wirtschaftsministeriums. weiterlesen …
Artikel
„New normal“ – Was ist das neue Normal?
Die Technologieberatungsstelle (TBS) des Deutschen Gewerkschaftsbundes Bezirk NRW veranstaltete am 28.06 eine Informations- und Schulungsveranstaltung zu Veränderungen und Herausforderungen in der Arbeitswelt. weiterlesen …

Top-Links

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB