Deutscher Gewerkschaftsbund

20.08.2015
30 Jahre AWbG NRW

Bildungsurlaub: 5 Tage, die den Kopf verändern

30. September 2015, 10 bis 16:30, tanzhaus nrw, Erkrather Str. 30, 402330 Düsseldorf

Durch das Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) haben Beschäftigte in NRW seit 30 Jahren das Recht auf Bildungsurlaub. Kann Bildungsurlaub ein Weg sein, lebensbegleitendes Lernen zu ermöglichen sowie Teilhabe in einer sich stetig wandelnden Gesellschaft zu fördern? Welche Formate und Themen sind künftig interessant? Welche Rahmenbedingungen brauchen wir, um den Bildungsurlaub zu sichern?

Ziel
  • Austausch und Information
Zielgruppe
  • Fachleute
  • Interessierte Öffentlichkeit
Referenten
  • Andreas Meyer-Lauber, DGB NRW
  • Reinhard Grätz, SPD, Vorsitzender des Ausschusses Schule, Kultur und Weiterbildung von 1975-1985
  • Christine Zeuner, Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg
  • Ulrich Heinemann, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW
  • Dr. Peter Janßen, Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.
  • Norbert Reichling, Bildungswerk der humanistischen Union NRW
  • Tina Malguth, DGB-Jugend NRW
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt

Tina Walner, DGB-Bildungswerk NRW, Tel. 0211 17523-210, E-Mail: twalner@dgb-bildungwerk.de

Anmeldeschluss

30. September 2015

Anmeldung und Details

www.dgb-bildungswerk-nrw.de/Fachtagung30JahreAWbG

 

Veranstalter sind das DGB-Bildungswerk NRW und Arbeit und Leben NRW.

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
ZDF "Volle Kanne": Anspruch auf Bildungsurlaub
Was viele nicht wissen: In NRW haben Beschäftigte Anspruch auf fünf Tage bezahlten Bildungsurlaub im Jahr. Vom Entspannungskurs, über politische Bildung bis zur Sprachreise im Ausland gibt es viele Angebote. Das ZDF-Magazin "Volle Kanne" hat mit Elke Hülsmann vom DGB-Bildungswerk NRW über die wichtigsten Fragen zum Thema gesprochen. zur Webseite …
Datei
Ferienjobs: Das sollten Schülerinnen und Schüler beachten
Lade dir hier die Infografik herunter und erfahre, was du bei deinem nächsten Ferienjob beachten solltest. weiterlesen …

Top-Links