Deutscher Gewerkschaftsbund

21.08.2019

Stellungnahme zum Antrag der Fraktion der SPD - NRW muss Vorreiter werden! Auf sachgrundlose Befristungen im öffentlichen Dienst verzichten

Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB NRW: Landesregierung muss in Zukunftsfestigkeit des öffentlichen Dienstes investieren!
Anlässlich der heutigen Sachverständigenanhörung im Landtag zum Personalhaushalt 2023 erklärt Dr. Sabine Graf, stellvertretende Vorsitzende des DGB NRW: „Der Personalhaushalt legt offen, was Gewerkschaften schon lange sehen und fordern: Die Landesregierung muss dringend in die Zukunftsfestigkeit des öffentlichen Dienstes investieren. Wir brauchen schnell wirksame Maßnahmen, damit der öffentliche Dienst attraktiver und die Fachkräftelücke geschlossen wird. Andernfalls wird es bald kaum mehr gelingen, die staatlichen Kernaufgaben angemessen zu erfüllen." Zur Pressemeldung
Artikel
Auch Pensionär*innen in NRW erhalten Energiepreispauschale
Nachdem der DGB NRW letzte Woche gefordert hatte, dass auch pensionierte Landes- und Kommunalbeamt*innen die 300€ Energiepreispauschale bekommen, hat die Landesregierung jetzt angekündigt, genau dafür zu sorgen. weiterlesen …

Top-Links

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB