Deutscher Gewerkschaftsbund

blickpunkt

Was heißt denn hier Mutterschutz?!

blickpunkt: Was heißt denn hier Mutterschutz?! (PDF, 758 kB)

Familie und Beruf müssen nicht erst ab der Geburt miteinander vereinbart werden, sondern bereits in der Zeit davor. Doch im Arbeitsalltag werden Schwangere oft nicht ausreichend geschützt und teils diskriminiert. Was sich im Mutter-Schutz-Recht ändern muss und wie die Änderungen umgesetzt werden könnten, zeigen ausgewiesene Arbeitsschutz-Expertinnen und Frauen-Politikerinnen des DGB, der Arbeitnehmerkammer Bremen, des Arbeitskreises Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft (AKF) und der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe (DGPFG) in dieser Broschüre.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB NRW: Endlich Equal Pay durchsetzen!
Auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechtes sind wir von wahrer Gleichstellung noch weit entfernt. Das liegt vor allem an den enormen Gehaltsunterschieden zwischen Frauen und Männern von rund 21 Prozent. Zur Pressemeldung
Datei
Arbeitsmarkt Aktuell Dezember 2018
Die Arbeitslosigkeit geht insgesamt zurück und mehr sozialversicherte Arbeit ist entstanden. Aber immernoch sind über 71 % der Arbeitslosen auf Hartz IV Leistungen angewiesen. Trozt guter Konjuktur ist die Anzahl der Landzeitarbeitslosen immer noch sehr hoch, vor allem im Ruhrgebiet. Nur durch mehr Qualifizierungen können diese Menschen in gute Arbeit untergebracht werden. Arbeitgeber und Arbeitsverwaltungen sind hier gefordert. weiterlesen …

Top-Links