Deutscher Gewerkschaftsbund

03.02.2016

DGB-Jugend (12/2015): Arbeitsqualität aus der Sicht von jungen Beschäftigten – 6. Sonderauswertung zum DGB-Index Gute Arbeit

DGB-Jugend (12/2015): Arbeitsqualität aus der Sicht von jungen Beschäftigten – 6. Sonderauswertung zum DGB-Index Gute Arbeit (PDF, )

Die Studie der DGB-Jugend zeichnet ein repräsentatives Bild der Arbeitsqualität der Beschäftigten unter 35 Jahren in Deutschland. Sie zeigt: Die Top 1-Erwartung junger Menschen an ihren Arbeitgeber ist Arbeitsplatz-Sicherheit. Laden Sie sich die Studie hier kostenfrei als PDF herunter.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB kritisiert Ausweitung der Minijob-Grenzen: Keine Flexibilisierung auf Kosten der Beschäftigten
Morgen berät der Bundesrat über den Vorschlag der nordrhein-westfälischen Landesregierung, die Verdienstobergrenzen für Minijobs künftig mit der Entwicklung des Mindestlohnes dynamisch zu erhöhen. Dr. Sabine Graf, stellvertretende Vorsitzende des DGB NRW, lehnt diese Idee ab. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB-Gewerkschaften: Hände weg vom Arbeitszeitgesetz!
Am Freitag, 15. Februar 2019, wird ein Antrag zur Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes in den Bundesrat eingebracht. Antragsteller ist das Land Nordrhein-Westfalen. Die DGB-Gewerkschaften in Nordrhein-Westfalen sind gegen diesen Vorstoß, der eine Ausweitung der Arbeitszeit und eine Kürzung der Ruhezeiten ermöglichen soll. Zur Pressemeldung

Top-Links