Deutscher Gewerkschaftsbund

07.01.2016

DGB-Bildungswerk NRW (01/2015): Der Weg zum Bildungsurlaub – Handreichung für ArbeitnehmerInnen zur Freistellung nach dem Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetz (AWbG) NRW

DGB-Bildungswerk NRW (01/2015): Der Weg zum Bildungsurlaub – Handreichung für ArbeitnehmerInnen zur Freistellung nach dem Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetz (AWbG) NRW (PDF, 1 MB)

Arbeitnehmer in NRW können ihr individuelles Recht auf Weiterbildung in einem Bildungsurlaub von 5 Tagen wahrnehmen. Hierzu gibt es klare Regelungen zur Freistellung. Diese Broschüre informiert über diese und bietet Formularmuster für die Antragstellung.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
ZDF "Volle Kanne": Anspruch auf Bildungsurlaub
Was viele nicht wissen: In NRW haben Beschäftigte Anspruch auf fünf Tage bezahlten Bildungsurlaub im Jahr. Vom Entspannungskurs, über politische Bildung bis zur Sprachreise im Ausland gibt es viele Angebote. Das ZDF-Magazin "Volle Kanne" hat mit Norbert Wichmann vom DGB NRW über die wichtigsten Fragen zum Thema gesprochen. zur Webseite …
Datei
Arbeitsmarkt Aktuell September 2020
Im Juni rechneten 83.619 Betriebe Kurzarbeitergeld für 911.144 Beschäftigte ab. Im Mai arbeiteten noch 1.125.534 Menschen in 105.465 Unternehmen verkürzt. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ging im Juli im Vergleich zum Vorjahr nur leicht um 11.649 auf 6.957.700 Personen zurück. Die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes ist daher ein richtiges Signal. Die Arbeitgeber sind nun gefordert, insbesondere in den vom Strukturwandel besonders betroffenen Branchen Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen sicherzustellen. weiterlesen …

Top-Links