Deutscher Gewerkschaftsbund

20.09.2013

UmFairteilen am 14.09. in Bochum: Video ansehen!

 

Starkes Signal für Umfairteilen! Insgesamt sind bei den Demonstrationen in Bochum und Berlin am 14. September mehr als 15.000 Menschen für eine stärkere Besteuerung von Reichtum und gegen soziale Ungleichheit und Sozialabbau auf die Straßen gegangen.Bei der zentralen Demonstration in Bochum beteiligten sich mehr als 12.000 Menschen an einem Sternmarsch für gerechte Vermögensverteilung. Im Bündnis UmFairteilen haben sich zahlreiche Organisationen und Verbände zusammengeschlossen, unter anderem sind ver.di, GEW und ngg dabei.

„Wichtige Bereiche wie Bildung und Pflege sind dauerhaft unterfinanziert. Wir brauchen deshalb dringend zusätzliche Investitionen in die gesellschaftliche und soziale Zukunft Deutschlands. Da ist es ein Akt ausgleichender Gerechtigkeit, wenn Millionäre und Milliardäre, deren Vermögen im Zuge der Finanzkrise mit dem Geld der Steuerzahler gerettet wurden, jetzt einen stärkeren Beitrag leisten“, sagte Frank Bsirske, Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, bei seiner Rede in Bochum.

Der Paritätische Gesamtverband hat einen tollen Film über die Demo in Bochum erstellt, er kann hier angesehen werden: http://www.youtube.com/watch?v=4r3eBmB_GYQ


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Bildergalerie
Fotos: Konferenz Arbeit 2020: zum Greifen nah!
Rund 200 Betriebsräte und Interessierte aus Wissenschaft, Politik und Beratung kamen am 28. Januar 2019 in die Dortmunder Arbeitswelt Ausstellung. Anlass war die Konferenz des Projekts "Arbeit 2020" zum Thema erfolgreiche Mitbestimmung in der Industrie 4.0. zur Fotostrecke …
Bildergalerie
30.000 im Rheinischen Revier für ihre Zukunft auf der Straße
Rund 30.000 Menschen haben am Mittwoch im Rheinischen Revier für ihre Jobs und tragfähige Konzepte für den Strukturwandel demonstriert. Anlass war eine Tagung der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung", die am selben Tag in Bergheim tagte. zur Fotostrecke …

Top-Links