Deutscher Gewerkschaftsbund

13.06.2024

Stellungnahme des DGB-Bezirks NRW zum Antrag der FDP Fraktion (Drucksache 18/8435) „Verhältnismäßigkeit des Streikrechts wahren Nordrhein Westfalen setzt sich für gesetzliche Vorgaben für Arbeitskämpfe in der kritischen Infrastruktur ein!“


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB NRW: Wir brauchen jetzt ein Tariftreuegesetz für NRW
Heute findet im Düsseldorfer Landtag eine Anhörung zum Thema Tarifbindung in NRW statt. Dazu erklärt Anke Unger, stellvertretende Vorsitzende des DGB NRW: „Die Tarifbindung in NRW sinkt seit den 90er Jahren. Einen fairen Lohn und gute Arbeitsbedingungen gibt es aber nur mit Tarifvertrag!" Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB NRW: Hände weg vom Streikrecht!
Zur Forderung des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall und der Mittelstandsunion, das Streikrecht einzuschränken, erklärt Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW: „Es ist ungeheuerlich: Die Armut in NRW befindet sich auf einem Höchststand, die Fachkräftelücke wächst immer weiter an und der Gender Pay Gap benachteiligt Frauen grundlegend. Und anstatt sich diesen Problemen ernsthaft zu widmen und ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen, fällt den Arbeitgebern nur eines ein: Ein grundgesetzlich geschütztes Freiheitsrecht soll beschnitten und die Beschäftigten mundtot gemacht werden." Zur Pressemeldung

Top-Links

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB