Deutscher Gewerkschaftsbund

08.09.2022

Normal ist an NRW Hochschulen selten: Nur 35% der hauptberuflichen Kolleg*innen in Wissenschaft und Kunst sind unbefristet beschäftigt.

Die neue Landesregierung muss dringend handeln. Denn innerhalb der letzten zehn Jahre gab es da lediglich eine winzige Verbesserung von 6%! Mehr Infos hier: (Quelle IT.NRW)

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
DGB-Jugend: Join! - Dein Magazin der Gewerkschaftsjugend für Studierende
"Join!" steht für Zusammenhalt, dafür, etwas gemeinsam anzugehen. Das ist der Ansatz der Gewerkschaftsjugend. weiterlesen …
Artikel
DGB: BAföG-Novelle – DGB fordert deutliche Nachbesserung
„Es ist höchste Zeit für Verbesserungen beim BAföG, jedoch reicht die geplante Anhebung der Bedarfssätze um lediglich fünf Prozent, also um 22 Euro, auf keinen Fall aus. Gleiches gilt für den Wohnkostenzuschuss, der um nur 35 Euro steigen soll... weiterlesen …

Top-Links