Deutscher Gewerkschaftsbund

12.01.2017

Einschätzungen zu den Handlungsempfehlungen der Enquetekommission Handwerk: Stellungnahme des DGB NRW

Stellungnahme vom 12. Januar 2017

Einschätzungen zu den Handlungsempfehlungen der Enquetekommission Handwerk: Stellungnahme des DGB NRW (PDF, 233 kB)

Bereits seit Juni 2015 verhandelt die Enquetekommission „Zukunft von Handwerk und Mittelstand in Nordrhein-Westfalen gestalten“ Handlungsempfehlungen mit dem Ziel, den Mittelstand als tragende Säulen der Wirtschaft zu stärken. Von der Digitalisierung über Aus- und Weiterbildung bis hin zu den Arbeitsbedingungen und der Bezahlung im Handwerk stand die gesamte Bandbreite handwerkspolitischer Themen auf der Tagesordnung. Neben vielen sinnvollen Empfehlungen gibt es aber auch Vorschläge zur Deregulierung, die nicht im Interesse der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind. Hierzu hat der DGB NRW eine Einschätzung vorgenommen. Noch in diesem Frühjahr werden die Ergebnisse der Kommission im Landtag beraten.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Debattenbeitrag: „Die Rolle des Berufskollegs im nordrhein-westfälischen Bildungssystem“
Das Berufskolleg ist die größte Schulform der Sekundarstufe II. Gerade deshalb macht es Sinn genauer hinzusehen. Als bildungspolitisches Reformprojekt hat der DGB die Zusammenführung von Kollegschulen (Schulversuch) und berufsbildenden Schulen unter dem Schlagwort „Bildung im Medium des Berufes“ Ende der 90er Jahren mit initiiert und immer unterstützt. Bemerkenswert ist allerdings, dass es nie eine Evaluation des größten bildungspolitischen Reformprojektes gegeben hat. Bis heute! Im Auftrag verschiedener Stiftungen und des Schulministeriums hat Prof. Dr. Euler eine erste Evaluation veröffentlicht. In Form eines Debattenbeitrages hat der DGB NRW dazu eine erste Einschätzung vorgenommen. weiterlesen …
Artikel
DGB NRW: Jugendliche ohne Qualifikation in Ausbildung bringen
In einer Serie zur Ausbildung berichtet die NRZ heute über die Gehälter mit Meisterabschluss und Studium. Darin kommt auch unser Ausbildungsexperte Norbert Wichmann zu Wort und betont: "Wir müssen diejenigen in Ausbildung bringen, die noch keine Chance am Ausbildungsmarkt erhalten." weiterlesen …

Top-Links

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB