Deutscher Gewerkschaftsbund

13.09.2016
Anhörung A10

Hochschulen in gesellschaftlicher Verantwortung: Stellungnahme des DGB zur öffentlichen Anhörung zur Akkreditierung

Stellungnahme vom 13. September 2016

Hochschulen in gesellschaftlicher Verantwortung: Stellungnahme des DGB zur öffentlichen Anhörung zur Akkreditierung (PDF, 156 kB)

Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften befürworten eine bundeseinheitliche rechtliche Regelung, um den bestehenden Flickenteppich in der Studiengangszulassung und Qualitätsüberprüfung zu überwinden. Dabei muss auch die Beruflichkeit der hochschulischen Bildung berücksichtigt werden. Dazu gehört eine Beteiligung der Sozialpartner in den Verfahren.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Bildergalerie
Fotos: DGB-Jugend startet Aktionen für gute Studienbedingungen
Am 3. Dezember hat die DGB-Jugend ihre Aktionswoche #GutesStudium gestartet. An 16 Hochschulen informiert sie darüber, was geschehen muss, damit alle die gleichen Chancen auf ein erfolgreiches Studium haben. Schauen Sie sich hier die Fotos an. zur Fotostrecke …
Pressemeldung
DGB-Jugend NRW startet Aktionswoche für bessere Studienbedingungen
Die DGB-Jugend NRW startet ab dem 3. Dezember eine landesweite "Aktionswoche Gutes Studium". An 16 Hochschulen werden Veranstaltungen und Aktionen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten stattfinden. "Nach wie vor haben nicht alle junge Menschen die gleichen Chancen, ein Studium zu beginnen und erfolgreich abzuschließen", sagt Eric Schley, Jugendsekretär des DGB NRW. "Geschlecht, Migrationsgeschichte und Bildungshintergrund der Eltern spielen immer noch eine entscheidende Rolle bei Frage, ob und welches Studium aufgenommen wird." Zur Pressemeldung

Top-Links