Deutscher Gewerkschaftsbund

26.01.2015
Memorandum NRW 2020

500.000 sozial-versicherte Arbeitsplätze bis 2020 für NRW

Unsere Ziele für eine nachhaltige Wirtschafts- und Arbeitsmarkt-Politik in NRW

Der DGB NRW und seine Gewerkschaften möchten, dass die Zukunft Nordrhein-Westfalens sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig gestaltet wird. Der Schlüssel für eine positive Entwicklung mit mehr Lebensqualität und Chancengleichheit ist aus unserer Sicht mehr sozial-versicherte Beschäftigung.

Denn mehr sozial-versicherte Beschäftigung

  • stärkt die Wirtschaft in allen Bereichen,
  • entlastet die öffentlichen Kassen und
  • wirkt der sozialen Spaltung unseres Landes entgegen.
Unser Ziel: 500.000 neue Arbeitsplätze bis 2020

Wir sind uns sicher, dass NRW bis 2020 zusätzlich 500.000 sozialversicherte Arbeitsplätze schaffen kann. Dazu ist es nötig, dass Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften und Zivil-Gesellschaft gemeinsam ihre Anstrengungen gezielt hierauf ausrichten. In einer sozial und ökologisch nachhaltigen Wirtschaftspolitik liegen große Potentiale für die Entwicklung Nordrhein-Westfalens.

Voraussetzungen: Innovationen und Investitionen

Voraussetzung für 500.000 neue Arbeitsplätze sind mehr und zukunftsfähige Innovationen und Investitionen in NRW – private und öffentliche. Sie sind der entscheidende Motor für gesellschaftlichen Fortschritt, der mehr Lebensqualität mit weniger Naturverbrauch verbindet.

Wissenschaftlich begleitet

Wir lassen uns von einem wissenschaftlichen Beirat unterstützen. Gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern diskutieren wir und suchen Lösungsansätze, wie die von der Landesregierung gesetzten Klimaziele und eine höhere Beschäftigung erreicht werden können. Eine erste Bilanz soll bereits 2017 gezogen werden. Hier werden wir regelmäßig über den Prozess berichten.

Beteiligen Sie sich an der Entwicklung!

Wir laden alle Menschen in NRW ein, sich an der wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Entwicklung unseres Landes aktiv zu beteiligen. Mit mehr Beteiligung und Mitbestimmung, mit mehr demokratischer Teilhabe haben wir die Chance, unser Land nach vorn zu bringen und die großen Potenziale Nordrhein-Westfalens für eine gute Zukunft auszuschöpfen.

Laden Sie sich hier das komplette Memorandum "NRW 2020: Gute Arbeit – Nachhaltige Entwicklung" herunter:

Alle Dokumente zum Thema zum Download

Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB NRW zum Strukturwandel im Rheinischen Revier: Landesregierung muss liefern
Anlässlich einer Tagung des DGB zum Strukturwandel mit Vertreter*innen der Gewerkschaften erklärt Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW: „Bei der Eins-zu-eins-Umsetzung des Kohlekompromisses brauchen wir mehr Tempo. Die Bundesregierung muss zügig das Strukturwandelgesetz auf den Weg bringen, damit die versprochenen Mittel für den Strukturwandel auch fließen können. Hier muss die Landesregierung Druck machen. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Nächster Versuch der Landesregierung, die Arbeitsbedingungen in NRW zu verschlechtern
Städtische Bibliotheken in NRW sollen künftig auch sonntags geöffnet haben, der DGB NRW kritisiert das. Sonntagsöffnungen von Bibliotheken sind für die Bürger kaum ein Mehrwert und für die Beschäftigten von großem Nachteil. Vielmehr sollten Öffnungszeiten an Werk- und Samstagen sichergestellt werden, die es auch Berufstätigen erlauben, unkompliziert Bücher auszuleihen. Zur Pressemeldung

Top-Links