Deutscher Gewerkschaftsbund

Stellungnahmen und Downloads zum Thema öffentlicher Dienst und Beamte in NRW

(chronologisch absteigend sortiert)

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
21.08.2019
Stel­lung­nah­me zum An­trag der Frak­ti­on der SPD - NRW muss Vor­rei­ter wer­den! Auf sach­grund­lo­se Be­fris­tun­gen im öf­fent­li­chen Dienst ver­zich­ten
Zwei Miniaturfiguren im Anzug stehen auf einem Kalenderblatt
DGB/TAKASHI HONMA/123rf.com
Immer noch ist der öffentliche Dienst unrühmlicher Spitzenreiter bei der Befristung von Arbeitsverhältnissen. Daher unterstützt der DGB NRW in seiner Stellungnahme an den Landtag den Antrag der SPD Fraktion, die NRW-Landesregierung solle zukünftig auf sachgrundlose Befristungen in der Landesverwaltung verzichten.
weiterlesen …

14.08.2019
Lan­­des­­per­­so­nal­­ver­­tre­tungs­­­ge­­setz NRW (L­PVG NR­W)
in der Fassung vom 12.03.2019
Paragraph
© H-J Paulsen - Fotolia.com
Das Landespersonalvertretungsgesetz ist das Handwerkszeug für Interessenvertreter im öffentlichen Dienst. Wie gut Beschäftigteninteressen in Dienststellen zum Zuge kommen, hängt maßgeblich von den darin normierten Möglichkeiten zur Mitwirkung und Mitbestimmung ab. Laden Sie sich hier den Gesetzestext herunter.
weiterlesen …

18.06.2019
Pau­scha­le Bei­hil­fe: Stel­lung­nah­me des DGB
Stethoskop Tabletten Pillen Kardiogramm
DGB/Alexander Korzh/123RF.com
Wir unterstützen in unserer Stellungnahme den Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Beamtinnen und Beamten muss endlich die freiwillige Versicherung in der Gesetzlichen Krankenversicherung ermöglicht werden bei gleichzeitiger Beteiligung des Dienstherrn an den hälftigen Versicherungskosten.
weiterlesen …

18.06.2019
Ein­füh­rung ei­ner pau­scha­len Bei­hil­fe: Stel­lung­nah­me des DGB
Stellungnahme vom 12. Juni 2019
Schreibtisch mit Stethoskop und Kladde, Hände und Arm Ärztin nah
DGB/morganka/123rf.com
Für uns ist klar: Die pauschale Beihilfe beseitigt Ungerechtigkeiten für Beamtinnen und Beamte. Deshalb unterstützen wir in unserer Stellungnahme den Gesetzentwurf der Fraktion der SPD. Gesetzlich krankenversicherte Beamtinnen und Beamte müssen bisher sowohl den Arbeitnehmer- als auch den Arbeitgeberbeitrag selber zahlen. Das ist ungerecht und stellt für die Betroffenen eine hohe finanzielle Belas-tung dar.
weiterlesen …

12.06.2019
In­fo­gra­fi­k: Zah­len und Fak­ten zum öf­fent­li­chen Dienst in NRW
Zahlen und Fakten zum öffentlichen Dienst in Bayern
DGB Bayern
Verwaltungsstellen, Schulen und Kitas, Polizeidienststellen oder Bauverwaltung – das sind nur einige Beispiele für den öffentlichen Dienst in NRW. Er ist Arbeitgeber und Dienstherr für rund 800.000 Menschen. Wie die Personalsituation in ausgewählten Bereichen konkret aussieht, zeigt die Infografik "Zahlen und Fakten zum öffentlichen Dienst in NRW" des DGB NRW.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

RSS-Feed zum Öffentlichen Dienst in NRW

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie unsere Infos zum Öffentlichen Dienst als RSS-Feed.

Besoldungstabelle NRW

Besoldungstabelle 2019

Dokument ist vom Typ application/pdf.

Wie viel verdienen Beamtinnen und Beamte in Nordrhein-Westfalen ab 01.01.2019? Die aktuelle Besoldungstabelle gibt Ihnen Auskunft. Sie möchten die Tabelle gerne in gedruckter Form? Wenden Sie sich an Melanie.Balazs@dgb.de

Ehrenamtliche Richterinnen und Richter gesucht

Eine Statue der Justitia, Allegorie der Gerechtigkeit,
cc (IGBCE)

Download

Fachtagung