Deutscher Gewerkschaftsbund

Datum: 12.11.2015, 11:00

Presse-Konferenz zum Ausbildungsreport der DGB-Jugend NRW

12. November 2015, 11 Uhr, Gewerkschaftshaus Düsseldorf

Ausbildungsreport 2015 der DGB-Jugend NRW

DGB NRW

Seit mittlerweile acht Jahren befragt die DGB-Jugend regelmäßig die Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen, wie es um die Qualität ihrer Ausbildung und um die Zufriedenheit mit dem Ausbildungsplatz bestellt ist. Die Gewerkschaftsjugend will wissen, wo es Mängel gibt – aber auch, wo besonders gut ausgebildet wird.

Aus der repräsentativen Befragung, an der in diesem Jahr mehr als 8.000 Jugendliche aus den 25 häufigsten Ausbildungsberufen teilnahmen, ergibt sich ein dichtes Bild der Ausbildungslandschaft in NRW.

Der diesjährige Ausbildungsreport geht aus aktuellem Anlass insbesondere der Frage nach, ob deutliche Unterschiede zwischen Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund bestehen. Ein knappes Drittel der Befragten stammt aus Zuwanderer-Familien. Die Ergebnisse überraschten auch die Initiatoren der Studie.

Wir laden Sie herzlich zu einem Pressegespräch ein. Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des DGB NRW, und Eric Schley, Abteilungsleiter Jugend und Bezirksjugendsekretär des DGB NRW, werden den Ausbildungsreport 2015 vorstellen.

Für weitere Fragen werden Maximilian Komp, Vertreter der Jugend im DGB-Bezirksvorstand, sowie Kapilraj Muththurasa zur Verfügung stehen. Herr Muththurasa floh als Jugendlicher aus Sri Lanka; heute macht er im dritten Jahr eine Ausbildung zum Industriemechaniker in einem Duisburger Betrieb.

Zeit und Ort des Presse-Gesprächs

Donnerstag, 12. November 2015, 11 Uhr
Gewerkschaftshaus Düsseldorf, Untergeschoss, Versammlungsraum I, Friedrich-Ebert-Str. 34-38, 40210 Düsseldorf

Online-Materialien

Den Ausbildungsreport, druckfähige Grafiken mit den wichtigsten Ergebnissen und eine Zusammenfassung finden Sie am 12. November ab 12.30 Uhr online unter http://nrw.dgb.de/ausbildungsreport.

Anmeldung

Bitte geben Sie uns eine kurze Rückmeldung, ob wir mit Ihnen rechnen können: pressenrw@dgb.de.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
ZDF "Volle Kanne": Anspruch auf Bildungsurlaub
Was viele nicht wissen: In NRW haben Beschäftigte Anspruch auf fünf Tage bezahlten Bildungsurlaub im Jahr. Vom Entspannungskurs, über politische Bildung bis zur Sprachreise im Ausland gibt es viele Angebote. Das ZDF-Magazin "Volle Kanne" hat mit Norbert Wichmann vom DGB NRW über die wichtigsten Fragen zum Thema gesprochen. zur Webseite …
Pressemeldung
DGB und GEW zur Ankündigung zum schulscharfen Sozialindex: Skepsis überwiegt
DGB NRW und GEW NRW haben die Ankündigung von Schulministerin Yvonne Gebauer, dass die Vorbereitungen zur Einführung eines schulbezogenen Sozialindexes zur Mitte des Jahres voraussichtlich zu einem Abschluss kommen, grundsätzlich positiv aber mit Skepsis aufgenommen. DGB und GEW verbinden mit der Einführung die Erwartung, dass Schulen in sozial benachteiligten Stadtvierteln mit mehr Geldmitteln und Lehrkräften für ihre pädagogische Arbeit ausgestattet werden. Zur Pressemeldung

Social Media

DGB NRW bei Facebook DGB NRW auf Twitter folgen