Deutscher Gewerkschaftsbund

Publikationen und Präsentationen zum Download

Hier können Sie Veröffentlichungen von uns und Kooperationspartnern kostenlos herunterladen. Stellungnahmen zu Gesetzes-Entwürfen finden Sie auf einer separaten Seite.

Alle Dowloads sind nach Veröffentlichungsdatum sortiert, beginnend mit der aktuellsten Publikation.

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3
Letzte Seite 
DGB-Ju­gend NRW (12/2018): Un­se­re An­ge­bo­te für Stu­die­ren­de
Gewerkschaftsjugend macht in Drachenkostüm an der Uni Bielefeld Druck für bessere Studienbedingungen
Thomas Range, DGB NRW
Mit dem Studium tauchst Du in eine neue Welt ein. Du musst dich zurecht finden in einem Alltag, den du selbst organisieren musst. Es gibt viele neue Fragen. Als Gewerkschaftsjugend stehen wir an Deiner Seite. Lies hier, was wir Dir bieten können und finde unsere Kontaktdaten in NRW.
weiterlesen …

DGB-Ju­gend NRW (12/2018): So stu­diert NRW
So studiert NRW: DGB-Studie zu Studierenden in Nordrhein-Westfalen
Thomas Range, DGB NRW
Diese Studie der DGB-Jugend NRW fasst die wichtigsten Daten zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der nordrhein-westfälischen Studierenden zusammen. Sie zeigen: Die Hochschulen in NRW sind kein Spiegel der Bevölkerung; Menschen mit Migrationshintergrund und Kinder aus Nicht-Akademiker-Haushalten sind unterrepräsentiert.
weiterlesen …

Ar­beits­markt Ak­tu­ell No­vem­ber 2018
DGB NRW analysiert aktuelle Arbeitsmarktzahlen für Nordrhein-Westfalen
Bundesagentur für Arbeit Logo
DGB/Simone M. Neumann
Trotz guter Konjunktur sind noch immer 41 % aller Arbeitslosen in NRW langzeitarbeitslos, im Ruhrgebiet noch mehr. Nur durch mehr Qualifizierungen kommen diese Menschen in Arbeit. Doch die Zahl der Qualifizierungen ist gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Arbeitgeber und Arbeitsverwaltungen sind hier gefordert gegenzusteuern.
weiterlesen …

Ar­beits­markt Ak­tu­ell Ok­to­ber 2018
DGB NRW analysiert aktuelle Arbeitsmarktzahlen für Nordrhein-Westfalen
Bundesagentur für Arbeit Logo
DGB/Simone M. Neumann
22.000 Jugendliche in NRW sind am Ende des Ausbildungsjahres wieder ohne Ausbildungsplatz geblieben. Gleichzeitig stecken viele in zahllosen Ersatzmaßnahmen fest. Die Chancen der Jugendlichen hängen stark vom Wohnort, Schulabschluss und Pass ab. Damit muss Schluss sein. Das Thema gehört auf die Agenda von Bund und Ländern. Unsere Empfehlung: Eine Ausbildungsumlage einführen!
weiterlesen …

DGB-Jugend NRW
Aus­bil­dungs­re­port Nord­rhein-West­fa­len 2018
Ausbildungsreport NRW 2018
DGB NRW
Diese repräsetative Studie gibt aus Auskunft, wie die nordrhein-westfälischen Auszubildenden ihre Ausbildung bewerten. Der diesjährige Schwerpunkt liegt auf dem Thema Arbeitszeit in der Ausbildung.
weiterlesen …

Sonderauswertung des DGB-Index Gute Arbeit
DGB NRW (10/2018): Di­gi­ta­li­sie­rung im öf­fent­li­chen Dienst – Aus­wir­kun­gen aus Sicht der Be­schäf­tig­ten
Digitalisierung im öffentlichen Dienst: Studie zu Beschäftigtensicht
DGB NRW
Digitalisierung ist nicht nur ein wichtiges Thema in der Privatwirtschaft, auch der öffentliche Dienst verändert sich deutlich. Laut vorliegender Sonderauswertung des Index Gute Arbeit beeinflusst die Digitalisierung den Arbeitsalltag im öffentlichen Dienst sogar gravierender als in Unternehmen.
weiterlesen …

DGB-Re­gi­on Em­scher-Lip­pe (10/2018): Das Ruhr­ge­biet für nach­hal­ti­ges Wachs­tum, Struk­tur­wan­del und Be­schäf­ti­gung
Positionspapier zur Gestaltung der Energiewende
Strom Überlandleitungen, Strommasten
DGB/Simone M. Neumann
In 5 Punkten beschreibt das Papier, was die Kohlekommission berücksichtigen sollte, damit die Energiewende ein Erfolg wird. Unterzeichnet wurde es im Rahmen einer Konferenz am 4. Oktober 2018 von Mark Rosendahl (DGB-Region Emscher Lippe), Frank Baranowski (Oberbürgermeister Stadt Gelsenkirchen, Kommunalrat Ruhrgebiet), Karola Geiß-Netthöfel (Regionalverband Ruhr), Michael Groß (SPD-MdBs Ruhrgebiet), Josef Hovenjürgen (Regioalverband Ruhr, Generalsekretär CDU NRW) und Thomas Wessel (Evonik Industries AG).
weiterlesen …

Ar­beits­markt Ak­tu­ell Sep­tem­ber 2018
DGB NRW analysiert aktuelle Arbeitsmarktzahlen für Nordrhein-Westfalen
Bundesagentur für Arbeit Logo
DGB/Simone M. Neumann
In NRW sind 150 000 Alleinerziehende, meist Frauen, auf Hartz IV angewiesen. Mehr als ein Drittel davon bereits seit mehr als sieben Jahren. Oft scheitert eine Berufstätigkeit dieser Frauen an der fehlenden Kinderbetreuung. Land und Kommunen sind gefordert, mehr Betreuungsplätze zu schaffen. Außerdem sollten Jobcenter alleinerziehende Frauen gezielt unterstützen.
weiterlesen …

DGB-­In­dex Gu­te Ar­beit (09/2018): Ver­ein­bar­keit von Ar­beit und Pri­vat­le­ben in NRW – auch ei­ne Fra­ge der Ar­beits­ge­stal­tung
Scrabble Wörter Work Life Balance
DGB VFB-Projekt // fotolia // adam 121
Diese Sonderauswertung des DGB-Index Gute Arbeit stellt die Situation der Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen dar. Die Studie legt einen besonderen Fokus auf die Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben.
weiterlesen …

Wider die Normalisierung
DGB (09/2018): Ge­walt ge­gen Be­schäf­tig­te im öf­fent­li­chen Dienst und pri­va­ti­sier­ten Dienst­leis­tungs­sek­tor
Erfahrungsberichte und Handlungsansätze zur Prävention
Berufe im Öffentlchen Dienst
DGB/Ini Neumann
Diese Handreichung soll eine Hilfestellung für die Erarbeitung von Leitlinien und Checklisten zum Thema Gewalt gegen Beschäftigte sein. Diese Publikation richtet sich an Behördenleitung, Geschäftsführung und Personalverantwortliche sowie Personen, die Sicherheitskonzepte planen und umsetzen, aber auch an Beschäftigte selbst.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3
Letzte Seite