Deutscher Gewerkschaftsbund

STARK.VERNETZT.SOLIDARISCH - KONFERENZ FÜR JUNGE FRAUEN

Wie können die Interessenvertreterinnen faire und gleiche Behandlung von Frauen in der Arbeit mitbestimmen?

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Der Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen, Beteiligungsrechte in sozialen Angelegenheiten in Bezug auf die Entgeltlücke, Kündigungsschutz, familienorientierte Arbeitszeiten und-bedingungen, Gesundheitsschutz und betriebliches Stressmanagement, Gleichstellung im Betrieb, Chancen und Risiken der Digitalisierung – Aufgaben, Gestaltungs- und Handlungsoptionen vor dem Hintergrund gesetzlicher Regelungen, um Sensibilisierung in Betrieb und Dienststelle werden Themen dieser Konferenz sein.

Ziel

Die Konferenz des DGB-Bildungswerk NRW in Kooperation mit der DGB-Jugend NRW zeigt die Vielfalt der Anforderungen an betrieblichen Interessenvertretung auf. Möglichkeiten zum kollegialen Austausch, Arbeit in Workshops sowie Beispiele aus der Praxis runden die Konferenz für erfahrene und neu gewählte Mitglieder der betrieblichen Interessenvertretung ab.

Zielgruppe

Junge Frauen aus den Interessenvertretungen

Personalräte (LPVG)
Personalräte (BPersVG)
Betriebsräte
Jugend- und Auszubildendenvertretungen

Freistellungen

§ 179 (4) SGB IX
§ 19 (3) MVG
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 46 (6) BPersVG

Kosten

450,-- € (USt-frei)

Kontakt

Dorothee Sterz und Tina Walner

tinawalner@dgb-bildungswerk-nrw.de

0211 17523-210

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des DGB-Bildungswerk NRW.

Ausschreibungsflyer:


Nach oben

Terminsuche

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

RSS-Feed Termine

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren Sie sofort von neuen Terminen des DGB NRW.