Deutscher Gewerkschaftsbund

Was ist der Bezirks-Frauenausschuss?

Zusammenschluss von DGB und Mitgliedsgewerkschaften

 
Expertinnen für Gleichstellungs- und Frauenpolitik

In jedem DGB-Bezirk wird als höchstes Beschluss-Gremium der DGB-Frauen ein Bezirks-Frauenausschuss gebildet, auch in NRW. Der Bezirks-Frauenausschuss tagt 4 mal im Jahr. Zusätzlich führen wir 1 mal jährlich einen Klausurtag durch. Mitglieder in diesem Ausschuss sind je eine Vertreterin der 8 DGB-Mitgliedsgewerkschaften und die DGB-Bezirks-Frauensekretärin. Zuständig für die Frauenpolitik beim DGB NRW ist zurzeit Caroline Hess.

Der Bezirks-Frauenausschuss berät vor allem landespolitisch relevante Fragen der Gleichstellungs- und Frauenpolitik. Er ist an allen gewerkschaftspolitischen Fragestellungen und Entscheidungen des Bezirks von gleichstellungs- und frauenpolitischer Relevanz zu beteiligen.

Vorsitzende

Auf der konstituierenden Sitzung des Bezirksfrauenausschusses am 22.10.2021 wurden Edith Herzig (ver.di) zur Vorsitzenden und Karina Pfau (IG BAU) zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Edith Herzig war die vergangenen zwei Jahre bereits stellvertretenden Vorsitzende. Wir danken ihr für ihr bisheriges Engagement und freuen uns auf  die Zukunft mit ihrem Vorsitz und der Stellvertretung durch Karina Pfau, die dieses Amt neu übernimmt. Beide Kandidatinnen wurden einstimmig gewählt. Der Bezirksfrauenausschuss bedankt sich für Ihre Bereitschaft und ihr Engagement.

Heike Arndt (IG BCE) möchten wir an dieser Stelle herzlich für ihr frauenpolitisches Engagement danken.

Bezirksfrauenausschuss

DGB NRW


Nach oben

Kontakt zum Thema Frauen im DGB NRW

Caroline Heß
Abteilungsleitung Frauen-, Gleichstellungs- und Familienpolitik, Hochschulpolitik
Tel.: 0211 3683 121
E-Mail: caroline.hess@dgb.de

Sabrina Jenschke
Assistentin
Tel.: 0211 3683 242
E-Mail: sabrina.jenschke@dgb.de

DGB

Internationaler Frauentag 2022