Deutscher Gewerkschaftsbund

21.04.2015
1. Mai 2015

DGB NRW feiert Tag der Arbeit mit 77 Veranstaltungen

Landeszentrale Kundgebung in Aachen

Digitalisierung, demografische Entwicklung und Globalisierung haben die Arbeitswelt bereits enorm verändert. Viele Veränderungen können Vorteile und neue Chancen für die Beschäftigten mit sich bringen, andere stellen sie vor neue Herausforderungen.

Die Arbeit der Zukunft: Neue Chancen, neue Herausforderungen

Diese Veränderungen werden wir für die Beschäftigten positiv mitgestalten. Mit zehn unterschiedlichen Mai-Plakaten zeigen wir, wie wir dabei vorgehen möchten. Die Themen reichen von mehr Mitbestimmung in Betrieben und Verwaltungen über die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, bis zu fairen Arbeitszeiten sowie Investitionen in Bildung und zum Engagement gegen Rassismus.

In NRW 77 Veranstaltungen zum Tag der Arbeit

In NRW finden am 1. Mai 2015 insgesamt 77 Veranstaltungen des DGB statt. Rednerinnen und Redner aus Politik und Gewerkschaften werden im ganzen Land auftreten. Auf der landeszentralen Kundgebung in Aachen sprechen der Vorsitzende des DGB NRW, Andreas Meyer-Lauber, und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

1.-Mai-Veranstaltungen 2015 in NRW (PDF, 31 kB)

Liste zum Download mit allen Veranstaltungsorten sowie Rednerinnen und Rednern in Nordrhein-Westfalen.

DGB-Maiaufruf 2015 (PDF, 143 kB)

"Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!", lautet das Motto des DGB zum 1. Mai 2015. "Gute Arbeit für eine gute Zukunft! Wir wollen die Arbeit der Zukunft gestalten", so der diesjährige DGB-Maiaufruf. "Wir wollen Gute Arbeit, sozialen Fortschritt und keinen Stillstand. Wir wollen soziale Gerechtigkeit und kein Zurück zur neoliberalen Klientelpolitik!"


Landeszentrale 1. Mai-Kundgebung in Aachen

Der Vorsitzende des DGB NRW Andreas Meyer-Lauber und die Ministerpräsidentin des Landes NRW Hannelore Kraft, sprechen dieses Jahr auf der landeszentralen Mai Kundgebung in Aachen.

Programm:

  • 10 Uhr:
    Start des "MEMO-Zugs" durch 125 Jahre Geschichte der Arbeiterschaft vor dem DGB-Haus, Dennewartstraße 17
  • 11 Uhr:
    Kundgebung auf dem Marktplatz mit Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des DGB NRW und Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes NRW

Nachfolgend steht Ihnen der Ablauf zur landeszentralen 1. Mai-Kundgebung als Download zur Verfügung.


 


Nach oben