Deutscher Gewerkschaftsbund

Öffentlicher Dienst und Beamte

Land und Kommunen haben die Aufgabe, in NRW Rahmenbedingungen zu schaffen, die Bürgerinnen und Bürgern ein gutes und sicheres Leben ermöglichen. Dafür arbeiten über 600.000 Beamtinnen und Beamte sowie Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst Nordrhein-Westfalens.

Doch nur wenn sie unter guten Arbeitsbedingungen arbeiten, können sie die öffentliche Sicherheit und Daseinsvorsorge Tag für Tag gewährleisten – zum Beispiel als Lehrerinnen, Polizisten oder Feuerwehrleute.

Für Gute Arbeit im öffentlichen Dienst setzt sich der DGB NRW gemeinsam mit unseren Gewerkschaften ein. Als Spitzenorganisation koordinieren und unterstützen wir die gemeinsame Beamten-Politik. Das heißt, wir verhandeln zum Beispiel mit der Landesregierung über die Besoldung der Beamtinnen und Beamten und über Angelegenheiten des Dienstrechts. Dabei ist es stets unser Ziel, den Beschäftigten im öffentlichen Dienst und Beamten gute Arbeitsbedingungen zu sichern.

Jetzt Gewerkschaftsmitglied werden.

Aktuelles

Ge­walt ge­gen Be­schäf­tig­te im öf­fent­li­chen Dienst

Sie werden beschimpft, bespuckt und mit dem Messer bedroht – einfach nur, weil sie ihren Job machen. Auf dem DGB-Bundeskongress in Berlin berichten Beschäftigte aus verschiedenen Berufen, wie sie Gewalt im Arbeitsalltag erleben.

DGB
7,5 Pro­zent mehr Geld für Be­schäf­tig­te im öf­fent­li­chen Dienst

Am 18. April haben sich die Tarifvertragsparteien auf einen Abschluss für die 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen im öffentlichen Dienst geeinigt. Im Schnitt erhalten sie 7,5 Prozent mehr Geld. Verhandlungsführer und ver.di-Vorsitzender Frank Bsirske sprach vom "besten Tarifergebnis seit vielen Jahren".

ver.di
DGB be­grüßt Plus auch für Bun­des­be­am­te

Das Ergebnis der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst soll auf Bundesbeamte, Versorgungsempfänger und Soldaten übertragen werden. DGB-Vize Elke Hannack begrüßt die Entscheidung des Innenministers: Damit sei "die Teilhabe an der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sichergestellt."

DGB/Simone M. Neumann

Aktuelles aus NRW

Streikrecht für Beamtinnen und Beamte

Streikrecht ist ein Grund- und Menschenrecht, sagt Elke Hannak, DGB

Foto: DGB/Simone M. Neumann

Aktuelle Downloads

DGB (04/2018): Besoldungsreport 2018 – Die Entwicklung der Einkommen der Beamtinnen und Beamten von Bund, Ländern und Kommunen

Dokument ist vom Typ application/pdf.

Wie viel verdienen die Beamtinnen bei Bund, Ländern und Kommunen? Antworten gibt der Besoldungsreport des DGB.


DGB NRW (03/2018): Beschäftigte first! – Anforderungen des DGB NRW an die digitale Transformation des öffentlichen Dienstes

Dokument ist vom Typ application/pdf.

Nicht nur in der Privatwirtschaft schreitet die Digitalisierung voran, auch im öffentlichen Dienst ist sie längst Thema. Mit dieser Broschüre benennen der DGB NRW und seine Gewerkschaften sieben Schlüssel, um den Digitalisierungsprozess im Sinne der Beschäftigten zu gestalten.


Entfesselungspaket I: Stellungnahme des DGB NRW

Dokument ist vom Typ application/pdf.

Der DGB NRW nimmt im Folgenden Stellung zum Entwurf eines Gesetzes zum Abbau unnötiger und belastender Vorschriften im Land Nordrhein-Westfalen (Entfesselungspaket I).

Aktuelles des DGB-Bundesvorstands

Ihre Ansprechpartnerin in NRW

Daniela Zinkann leitet die Abteilung Öffentlicher Dienst und Beamte beim Deutschen Gewerkschaftsbund Nordrhein-Westfalen

Foto: Thomas Range/DGB NRW

Daniela Zinkann

Leitung Abteilung Öffentlicher Dienst/Beamte

Tel.:  0211 3683-113
daniela.zinkann@dgb.de

RSS-Feed zum Öffentlichen Dienst in NRW

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie unsere Infos zum Öffentlichen Dienst als RSS-Feed.

Besoldungstabelle NRW

Besoldungstabelle 2018

Dokument ist vom Typ application/pdf.

Wie viel verdienen Beamtinnen und Beamte in Nordrhein-Westfalen ab 01.01.2018? Die aktuelle Besoldungstabelle gibt Ihnen Auskunft. Sie möchten die Tabelle gerne in gedruckter Form? Wenden Sie sich an Melanie.Balazs@dgb.de

DGB Besoldungsrechner

Grundlage des Besoldungsrechners sind die aktuellen Besoldungstabellen des Bundes und der Länder. Bitte wählen Sie das Bundesland oder den Bund aus. Mit einem Klick auf die Felder können Sie diese wieder ändern.

Ehrenamtliche Richterinnen und Richter gesucht

Download

Fachtagung