Deutscher Gewerkschaftsbund

28.04.2015
Constanze Workshop II

Anne Wizorek: "Weil ein #Aufschrei nicht reicht: Für einen Feminismus von heute"

30. Mai 2015, 10-15 Uhr, Unperfekthaus, Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen

Weil ein #Aufschrei nicht reicht

S. Fischer Verlage

Anne Wizoreks Buch Weil ein #Aufschrei nicht reicht: Für einen Feminismus von heute hat eine breite Diskussion um Sexismus und Diskriminierung in unserer Gesellschaft ausgelöst. Die Diskussion hat gezeigt, dass wir von Geschlechter-Gerechtigkeit noch weit entfernt sind. Deshalb haben wir die Autorin zu einer Lesung und Diskussion nach Essen eingeladen.

Am Rande der Veranstaltung werden wir eine Foto-Aktion anbieten, bei der wir gerne euch und eure politischen Forderungen ablichten lassen wollen. Kreative Accessoires dürft ihr gerne mitbringen.

Ziel:

Wir wollen mit euch und der Autorin über Geschlechter-Gerechtigkeit und Rollenbilder diskutieren. Vor allem geht es uns um die Frage: Wie kriegen wir diese Themen mehr in unsere Organisation transportiert?

Zielgruppe:

Alle an diesem Thema Interessierte sind herzlich willkommen. Es gibt keine Altersbeschränkung.

Kontakt und Anmeldung:

Bitte meldet euch an bei Petra Mirbach per E-Mail: petra.mirbach@dgb.de oder per Telefon: 0211/3683125. Benötigt ihr Kinder-Betreuung, gebt dies bitte bei der Anmeldung an.

Dies ist der zweite Constanze-Workshop. Erfahrt mehr zu Es geht ums Ganze, Constanze!


Nach oben

#DGBRespekt: Mach mit

Top Links

Social Media

DGB NRW bei Facebook DGB NRW auf Twitter folgen